Voraussichtliche Staffeleinteilung der Stadtliga B, C und 1. Stadtklasse

Mit Ablauf der Meldungsfrist am 15.07.2020 geht die Planung für die Staffeleinteilung in der Spielzeit 2020/21 nun auf die Zielgerade. Unter Vorbehalt der Abstimmung im Rahmen unserer Vorstandssitzung am 23.07.2020, veröffentlichen wir hiermit die Staffeleinteilung für die Stadtliga B, Stadtliga C und 1. Stadtklasse im Spieljahr 2020/21. Im Anschluss an die angesprochene Sitzung werden wir zudem die wichtigsten Beschlüsse über die Homepage kommunizieren.



Ganze News anzeigen ...

DFB-Stützpunkttrainer/-in in Dresden gesucht!


Im Zuge einer weiteren Optimierung des DFB-Talentförderprogramms werden für den DFB-Stützpunkt Dresden geeignete Trainer bzw. Trainerinnen für die Talentförderung im weiblichen und männlichen Bereich der Altersklassen U 11 bis U 15 gesucht. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sollen diese offenen Trainerpositionen als

DFB-Stützpunkttrainer (w/m/d)

besetzt werden.


Ihre vorrangigen Aufgaben:

  • Durchführung eines 2x wöchentlich stattfindenden Trainings für einzelne Altersklassen an einem DFB-Stützpunkt
  • Sichtung der talentiertesten Fußballer/-innen im Kreis- bzw. Einzugsgebietes des Stützpunktes
  • Vorbereitung von Spielern/-innen auf die zentrale Einschulungsüberprüfung/Kreisauswahl-Turniere und Landesauswahlmaßnahmen
  • Gespräche mit Eltern, Vereinen und Schulen des Kreis- bzw. Einzugsgebietes
  • Absicherung der regelmäßig stattfindenden Tests mit den Spielern/-innen des Talentstützpunktes
  • Durchführung von Fortbildungen für Vereinstrainer (sog. „Info- Abende“)
  • Informationsaustausch mit Regional- und Landesauswahltrainern hinsichtlich der Berufung von Spielern/-innen für die SFV Auswahlmannschaften


Ganze News anzeigen ...

Junioren – Dresdner Teilnehmer in Landesklasse und Landespokal 2020/2021

Über den Gewinn des Stadtpokals können sich jedes Jahr auch auf Stadtebene spielende Mannschaften für den Landespokal des SFV qualifizieren. Eine Besonderheit ergibt sich dann, wenn eine Mannschaft, welche durch den Aufstieg in die Landesklasse bereits für den Landespokal der neuen Saison qualifiziert ist, den Stadtpokal für sich entscheidet. Dann darf auch der zweite Pokalfinalist in der nächsten Saison am Landespokal teilnehmen.

Für den Landespokal wurden daher folgende Mannschaften an den SFV für eine Teilnahme gemeldet:

Landespokal:

A Junioren —> SV Sachsenwerk Dresden

B Junioren —> FV Löbtauer Kickers

C Junioren —> SG Dresden Striesen 2

D Junioren —> RB Dresden

Die Mannschaften welche sich über die Meisterschaft einen Aufstiegsplatz in die Landesklasse sichern konnten, spielen automatisch ebenfalls im Landespokal

Ganze News anzeigen ...

Personalwechsel zum 01.07 – Präsidium und Jugendausschuss mit Änderungen

Beim SVFD gibt es zum 01.07. zwei Wechsel im Vorstand. Die Positionen betreffen den Vorsitzenden des Jugendausschusses, Jens Rinnelt, und den Vizepräsidenten für Frauen- und Jugendspielbetrieb sowie Talenteförderung, Udo Bartsch.

Im Jugendausschuss folgt auf Jens Rinnelt, der seine Tätigkeit aufgrund persönlicher Gründe zum 30.06. niederlegt, Maik Uischner, der die Tätigkeit als kommissarischer Vorsitzender zum 01.07.2020 aufnimmt. Jens Rinnelt begleitete den SVFD seit 6 Jahren im Jugendausschuss und konnte u.a. mit der Einführung des Poolspielbetriebes und der Tendenzwertung einige Spuren im Juniorenfußball Dresdens (und auch Deutschlandweit) hinterlassen. Mit Maik Uischner kommt der Nachfolger direkt aus den eigenen Reihen – er ist bereits seit drei Jahren als Staffelleiter im SVFD tätig und übernimmt damit in Zukunft mehr Verantwortung im Verband.

Ebenfalls einen

Ganze News anzeigen ...

Voraussichtliche Staffeleinteilung der Sparkassenoberliga und Soccergolf-Sachsen Stadtliga A

Unter Vorbehalt der Abstimmung im Rahmen unserer Vorstandssitzung am 23.07.2020, veröffentlichen wir hiermit die Staffeleinteilung für die Sparkassenoberliga und Stadtliga A im Spieljahr 2020/21. Die Einteilung zu allen Ligen unterhalb der Stadtliga A sowie im Senioren- und Nachwuchsbereich werden uns erst im Anschluss an das Ende des Meldetermins bekannt sein und anschließend zeitnah veröffentlicht.

Sparkassenoberliga:

SV Helios 24 Dresden
SG Weißig
Radeberger SV
VfB Hellerau-Klotzsche
TSV Cossebaude
SSV Turbine Dresden
FV Blau-Weiß Zschachwitz
Post SV Dresden
SG Gebergrund Goppeln
SpVgg. Dresden-Löbtau
FV Dresden Süd-West
SG Weixdorf 2
SG Einheit Dresden-Mitte
SV Eintracht Dobritz (Aufsteiger)
FC Dresden (Aufsteiger)
SV Loschwitz (Aufsteiger)

Soccergolf-Sachsen Stadtliga A

SV Helios 24 Dresden 2
FV Dresden 06 Laubegast 2
TSV Cossebaude 2
Dresdner SC 2
USV


Ganze News anzeigen ...

Triumph in letzter Minute: Die SG Weißig holt den Amateurpokal der Ostsächsischen Sparkasse!

Die SG Weißig hat sich in einem temporeichen Spiel gegen den Dresdner SC II mit 2:1 durchgesetzt und damit zum Pokalsieger der Herren gekrönt.

In einer taktisch geprägten Anfangsphase tasteten sich beide Teams ab, ohne ernsthaft Gefahr auszustrahlen. Die Weißiger begannen im 4-2-3-1 und arbeiteten vor allem mit langen Bällen in die Spitze. Im Gegensatz dazu agierten die Rot-Schwarzen in einer 4-1-4-1-Formation, wobei besonders über die Flügel Druck ausgeübt werden sollte.

Und so dauerte es 9 Minuten bis der Dresdner SC mit seiner ersten gefährlichen Offensivaktion zur Führung traf. Robert Thomas erlief einen langen Diagonalball, schüttelte seinen Gegenspieler ab und setzte die Sturmspitze Jonathan Berg mit einem Querpass in Szene. Dieser ließ sich nicht zwei Mal bitten und überwand Weißig-Keeper

Ganze News anzeigen ...

Überraschung im Endspiel der Altherren: Post SV Dresden sichert sich Pokalsieg

Die Ü35 des Post SV Dresden hat ein spannendes Pokalendspiel für sich entschieden und den SC Borea Dresden mit 2:0 geschlagen.

In der Anfangsphase tasteten sich beiden Teams ab, ohne jedoch das große Risiko zu gehen. Mit zunehmender Spieldauer erarbeiteten sich die Jungs von Borea ein spielerisches Übergewicht, zeigte allerdings nicht die notwendige Durchschlagskraft. Und so fiel der Treffer nach 27 Minuten auf der anderen Seite, als Dirk Krompaß einen Freistoß aus dem Halbfeld sehenswert in den Winkel nagelte. Mit diesem 0:1 ging es letztlich auch in die Pause.

Auch im zweiten Durchgang tat sich der SC Borea Dresden gegen die gut organisierte Defensive des Post SV schwer und konnte nur wenige zwingende Möglichkeiten herausspielen. Erst zum Ende der Partie

Ganze News anzeigen ...