Radeberger SV gelingt Aufstieg in die Landesklasse

Der Radeberger SV hat sich in einem spannenden Relegationsspiel mit 3:2 gegen den FC Sachsen 90 Werdau durchgesetzt. Durch diesen Erfolg gelingt dem RSV erstmals seit 26 Jahren der Aufstieg in die Landesklasse.

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen die Bierstädter im Wilsdruffer Parkstadion auf den Vertreter des Kreisverbandes Zwickau, um im direkten Duell das letzte Ticket für die Landesklasse 2021/22 zu lösen. Die Partie begann für den RSV jedoch denkbar schlecht, denn bereits nach 12 Minuten brachte Luca Schädel die Westsachsen per Elfmeter in Führung. Doch Radeberg steckte nicht auf und drehte das Spiel durch einen Doppelschlag von Henry Hempel (35.) und Mike Hirsch (41.) bereits vor der Pause zu seinen Gunsten. Der Lohn für eine couragierte erste Halbzeit spiegelte sich

Ganze News anzeigen ...

TSV Cossebaude gewinnt Pokalfinale 2021!

Der TSV Cossebaude hat sich in einem hochdramatischen Endspiel um den Amateurpokal der Ostsächsischen Sparkasse Dresden gegen den FV-Blau-Weiß Zschachwitz durchgesetzt und zum Pokalsieger 2021 gekrönt. Die Entscheidung im Heinz-Steyer-Stadion fiel nach intensiven 120 Spielminuten erst im Elfmeterschießen.

Beide Vereine hatten sich mit souveränen Leistungen im Halbfinale für dieses Endspiel qualifiziert, sodass bereits im Vorfeld eine ausgeglichene Partie erwartet werden konnte. Cossebaude-Trainer Marco Matthes veränderte seine Mannschaft im Vergleich zum Halbfinalerfolg gegen Reichenberg-Boxdorf auf zwei Positionen: Möbius und Peschel ersetzten Schwarz und Wagner. Sein Gegenüber Jürgen Fischer tauschte hingegen dreimal und brachte den wiedergenesenen Kapitän Tom Winter, Martin Zumpe und Martin Goldmann für Cedric Pilko (Bank), Marvin Ziegler und Paul Schramm.

Vor Anpfiff des Endspiels wurde Jürgen Fischer für seine

Ganze News anzeigen ...

Spiel gedreht: Serkowitzer FSV gewinnt Pokalfinale der Frauen!

In einem spannenden und abwechslungsreichen Pokalfinale der Frauen konnte sich am Ende die Mannschaft des Serkowitzer FSV mit 3:2 gegen die Damen der SG Gebergrund Goppeln durchsetzen.

Die erste Halbzeit gestaltete sich sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften suchten den Weg nach vorn, konnten sich jedoch nur wenige zwingende Torchancen erspielen. Der erste Durchgang sollte jedoch nicht ohne ein Tor enden: Alieen Winkler von der SG Gebergrund Goppeln eröffnete den Torreigen (42‘), sodass es mit einem 1:0 in die Pause ging.

Nach der Pause konnte der Serkowitzer FSV diese Führung dann in der 53. Minute egalisieren, als Nicole Zesewitz den vielumjubelten Ausgleichstreffer markieren konnte. Der Jubel hielt jedoch nur sehr kurz an: im direkten Gegenzug stellte Elisabeth Meister den alten Vorsprung direkt

Ganze News anzeigen ...

Dresdner Fußballlöwen gewinnen Pokalfinale im Freizeitsport!

Mit einer souveränen und abgeklärten Leistung entschieden die Dresdner Fußballlöwen das Pokalendspiel im Freizeitsport für sich. Gegen die tapfer kämpfende SpVgg Dresden-West bot das Team eine starke Vorstellung und siegte letztlich verdient mit 4:0.

Bevor Schiedsrichter Kai Herrmann das Endspiel anpfiff, präsentierten sich die Jungs von der SpVgg Dresden-West bereits in Höchstform und überzeugten mit einer geschlossenen Performance in eigens für das Finale angefertigten Pokalshirts. Diese Leidenschaft war auch auf dem Rasen zu sehen, doch mit den Dresdner Fußballlöwen stand ein äußerst schwieriger Gegner auf dem Platz gegenüber. Die Löwen ihrerseits erwischten einen absoluten Sahnetag und übernahmen von Beginn an die Initiative. Nach 24 Minuten war schließlich der Bann gebrochen und Felix Berger erzielte die Führung für den Favoriten. Als

Ganze News anzeigen ...

Elfmeter-Drama – SC Borea Dresden gewinnt Pokalfinale der Altherren

Das Pokalendspiel der Altherren entwickelte sich zu einem echten Nerven-Drama, in welchem letztlich der SC Borea Dresden das bessere Ende für sich behielt und die Partie nach Elfmeterschießen entscheiden konnte.

Bereits im Vorfeld versprach die Paarung reichlich Spannung, trafen schließlich zwei absolute Spitzenmannschaften des Dresdner Altherrenfußballs aufeinander. Und so entwickelte sich direkt von Beginn an ein intensives Match, bei dem beide Teams mit viel Einsatz und Leidenschaft auf Sieg spielten.  Auf Tore wartete man in den ersten 45 Minuten jedoch vergeblich, sodass es mit einem 0:0 in die Kabinen ging.

Die zweite Halbzeit sollte jedoch turbulent werden. Während die Boreaner auf der einen Seite per Strafstoß an Weixdorf-Keeper Marco Götz scheiterten, traf auf der Gegenseite Sebastian Scholz zur vielumjubelten Führung

Ganze News anzeigen ...

Pokalsieger der Ü40 und Ü50 gekürt!

Spielbericht des Pokalfinales der Ü40:

Der SC Freital hat das Pokalendspiel der Ü40 für sich entschieden. In einer dramatischen Begegnung mit vielen Torchancen setzten sich die Schwarz-Goldenen mit 3:2 gegen den SV Sachsenwerk Dresden durch.

Beide Mannschaften begannen offensiv ausgerichtet und so ließen die ersten Abschlüsse nicht lange auf sich warten. Bereits nach 5 Minuten trafen die Freitaler das Aluminium, ehe kurze Zeit später Robert Reinke im Tor des SVS doppelt parierte. In der 15. Spielminute platzte dann jedoch der Knoten und Martin Dammmüller besorgte das 1:0 für den SC Freital. Doch auch der SV Sachsenwerk hielt gut dagegen und brauchte nur wenige Zeigerumdrehungen bis Uwe de Nardi den Ball zum Ausgleich im Tor versenkte. Mit einem leistungsgerechten Unentschieden ging

Ganze News anzeigen ...

Vorschau Pokalendspiele 2021

Genau 296 Tage nach dem Auftakt in die Pokalsaison 2020/21 stehen am kommenden Samstag die Endspiele bei den Herren und Frauen auf dem Programm. Ab 9:30 Uhr duellieren sich die Teams in insgesamt 6 Finalspielen um den Titel des Stadtpokalsiegers. Als Höhepunkt bildet das Endspiel um den Amateurpokal der Ostsächsischen Sparkasse Dresden ab 17:30 Uhr den hochklassigen Abschluss eines spannenden Finaltages.

„Die Pokalendspiele sind seit einigen Jahren ein echter Höhepunkt im Dresdner Amateurfußball und sorgen für einen würdigen Abschluss der Saison 2020/21. Die Partie zwischen dem TSV Cossebaude und dem FV Blau-Weiß Zschachwitz verspricht ein packendes und Duell um den Amateurpokal der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Gleichzeitig freuen wir uns, dass auch das Endspiel der Frauen im Rahmen dieses Pokalsamstages im

Ganze News anzeigen ...

Nachwuchs: mögliche Nachrücker stehen fest!

Um bei etwaigen Mannschaftsrückzügen aus der Landesklasse einen Nachrücker nominieren zu können entschied sich der SVFD diese Entscheidung sportlich auszuspielen. Dabei traten bei den D-, C-, und A-Junioren je 4 Mannschaften in Miniturnieren (bestehend aus Halbfinale und Finale) an, bei den B-Junioren gab es ein Finalspiel. Wie die Spiele ausgegangen sind und wer sich als Nachrückkandidat qualifizieren konnte erfahrt ihr in unserem Bericht:

D-Junioren:

Die Turniere begannen mit den Spielen der D-Junioren zwischen dem SV Eintracht Dobritz und dem VfB Hellerau-Klotzsche. Der SV Eintracht Dobritz konnte sich hierbei leichte Feldvorteile und auch ein paar Chancen erspielen, für ein Tor reichte es für die Jungs von Trainer Volker Petersohn jedoch nicht, sodass die Entscheidung direkt im ersten Spiel des Tagen im

Ganze News anzeigen ...