Erste Fortbildung „nach“ Corona

Am Montag den 14.09.20 fand im Jägerpark (SC Borea) die Fortbildung für C-/B- Lizenztrainer mit dem Thema Schnelligkeit statt. Die 21 Teilnehmer kamen bereits zur Erwärmung ins Schwitzen. Die sehr anspruchsvollen Übungen verlangten von den Teilnehmern viel Beweglichkeit, Koordination und situatives Handeln ab. Besonders die in Spielformen veränderte Aufgaben, Richtungsänderungen und Antrittsschnelligkeit verlangte von den Teilnehmern viel ab. Sie erfuhren, dass ein optimales Zusammenspiel von Nervensystem und Muskulatur erforderlich ist, um schnell zu reagieren und erforderliche Bewegungshandlungen zu vollziehen. Ein hohes Maß an Konzentration und Aufmerksamkeit verstärkt die Art und Anforderung des Trainings. Der Stadtverband bedankt sich beim Referenten Marcus Urban für seine methodische und didaktische Analyse der Trainingseinheit.