Grundlagenlehrgang für Frauen abgeschlossen

Am 20.03. schlossen 26 Frauen aus unterschiedlichen Vereinen erfolgreich den Grundlagenlehrgang zur C-Lizenz ab. Zum ersten Mal überhaupt fand eine so intensive Ausbildung speziell für Frauen statt, dessen erfolgreiches Bestehen bekanntlich die Grundlage zur C-Lizenz ist. Die Fortbildungsveranstaltungen für Frauen erfolgen innerhalb des Projektes DOPPELPASS, einem Kooperationsprojekt des Stadtverband Fußball Dresden e.V. und der Outlaw gGmbH zur gemeinschaftlichen Förderung des Frauen‐ und Mädchenfußballs in Dresden.

Insgesamt stellten sich von den Teilnehmerinnen 12 aus Dresdner Vereinen dem 40-Stunden-Lehrgang. Alle Teilnehmer schafften die notwendigen Zugangsvoraussetzungen zur weiteren Qualifizierung. Leistungsbeste waren Aline Haufe (SV Johannstadt), Anja Fleischer (Dynamo Dresden) sowie Kathleen Seifert (1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz).

Die nun gewonnenen Trainerinnen werden (sofern sie nicht bereits in Vereinen aktiv sind) in einem Trainerpool aufgenommen, welcher auch hier auf der Homepage veröffentlicht wird. Vereine mit Frauen- und Mädchenfußballangeboten sollen somit die Gelegenheit erhalten entsprechend Übungsleiterinnen für ihren Verein zu gewinnen.

Besonderer Dank gilt den Lektoren des Landeslehrstab Bernd Hartwig.  Hans Ermlich, Frank Holubec, Kay Matthes und dem Bildungsbeauftragten des Sächsischen Fußballverbandes P. Hauser. Ein großer Dank auch an das Vereinscasino des SSV Turbine Dresden undvor allem der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, welche einen Großteil derfinanziellen Mittel zur Verfügung stellte und zum Abschluss allen Teilnehmerinnen eine Frauenkirche-Uhr übergab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.