Teilnahme der Dresdner Delegation am Kreistag des Fußballkreises Köln

Am Freitag, den 15.04.2016, nahm eine Dresdner Delegation am Kreistag des Fußballkreises Köln teil. Mit dem Fußballkreis Köln verbindet den Stadtverband Fußball Dresden e.V. eine langjährige gute und inzwischen schon traditionelle, für beide Seiten ergiebige Freundschaft. SVFD-Präsident Heiko Petzold wurde begleitet vom 1. Vizepräsidenten Christian Bartsch, dem 2. Vizepräsidenten Udo Bartsch sowie dem Schatzmeister Udo Jürgenlohmann. Der Kreistag des Fußballkreises Köln fand in diesem Jahr in der „BusinessLounge Ost“ im Müngersdorfer RheinEnergie-Stadion, der Heimstätte des 1. FC Köln, statt. Der Kölner Fußballkreis ist Mitglied im Fußballverband Mittelrhein und hat satzungsmäßig in einem dreijährigen Turnus seinen Vorstand sowie seine Spruchkammer neu zu wählen.

Zunächst jedoch richteten Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes und der Vizepräsident des FV Mittelrhein, Hans-Christian Olpen, ihre Grußworte an die Delegierten des Kreistages. Danach überbrachte der 1. Vizepräsident des SVF Dresden, Christian Bartsch, die sportlich-freundschaftlichen Grüße aus der Elbestadt. Dabei ging er insbesondere auf die gute Entwicklung im Jugend-und Schiedsrichteraustausch mit dem Fußballkreis Köln ein. Anschließend wählten die Vereinsdelegierten sowie die stimmberechtigten Mitarbeiter des Kreises ihren neuen Vorstand.

Der Vorstand setzt sich für die kommenden drei Jahre aus dem Vorsitzenden Werner Jung-Stadié, dem stellvertretenden Vorsitzenden Bernd Hölzemann (neu), dem Geschäftsführer Detlev Köhnen, der Schatzmeisterin Regina Schier, dem Vorsitzenden des Spielausschusses Eugen Müller, der Frauenfußball-Beauftragten Martina Lambertz, dem Vorsitzenden des Ausschusses Freizeit-und Breitensport Hans-Peter Rick sowie der neuen Vertreterin der jungen Generation Binnur Sönmez zusammen. Bestätigt wurden von der Versammlung die auf ihren Kreistagen im März bereits gewählten Detlef Winkler (Vorsitzender Kreisjugendausschuss) und Kai Köhler (Vorsitzender Kreisschiedsrichterausschuss). Dr. Wolfgang Becher wurde unter großem Beifall zum Ehrenmitglied des Fußballkreises Köln ernannt.

Im Anschluss an den Kreistag gab es für die Dresdner Delegation noch Gelegenheit, mit dem Kölner Ehrenvorsitzenden Kurt Isemann ein paar Worte zu wechseln. Danach führte die Dresdner noch einige Gespräche mit den Kölner Funktionären, um den Anfang Mai bevorstehenden Jugendaustausch im Rahmen der Partnerschaft zu beraten und „abzurunden“.

Tafel_koeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.