Dresdner Sport & Spiel neuer Stadtmeister in der Stadtliga C-Junioren

Genau einmal waren die Jungs vom DSS an der Tabellenspitze, aber mit dem letzten Spieltag zur richtigen Zeit. Verdient hat man sich die Meisterschale durch eine hervorragende Rückrunde, in der man alle seine Pflichtspiele gewinnen konnte.

Dagegen verspielten die bis dato Spitzenteams Sportfreunde und Weißig ihren komfortablen Vorsprung. Als die Sportfreunde am letzten Spieltag Reichenberg/Boxdorf zu Hause unterlagen, war die erhoffte Meisterschaft weg. Die Mannschaften von Hellerau, Reichenberg, Löbtau und Turbine hatten zu viele Schwankungen, um ernsthaft in die Medaillenränge einzugreifen.

Den Bronzerang holte sich die SG Weißig, auch wenn man zum Schluss nicht mehr so viele Punkte holte. Die Mannschaft der SpG Sachsenwerk kämpfte sich in Rückrunde aus dem Tabellenkeller in ruhigeres Fahrwasser. In Dobritz hatte man sich etwas anderes vorgenommen, als den Abschluss auf Platz 9. Auch mit dem Abschneiden der SG Striesen 2. sollte man als DFB-Stützpunkt unzufrieden sein, auch wenn viele D-Jugend Spieler mitwirkten. Die SG Einheit Mitte und Motor Trachenberge steckten von Anfang an im Tabellenkeller fest und waren meist mit ihren Aufgaben überfordert.

 

C-Junioren Stadtliga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.