Rückrundenauftakt der Kadergruppen mit Regel 12

Zum Ende der Winterpause trafen sich die Mitglieder beider Kadergruppen am Mittwoch den 26.02.2020 im Rudolf-Harbig Stadion, um sich für die Rückrunde einzustimmen. Dafür orientierte sich der obligatorische Regeltest diesmal an Fragen zur Regel 12. Die Schiedsrichter erhielten im Anschluss eine passende Übersicht zu den Spielfortsetzungen bei Vergehen verschiedener Akteure auf und außerhalb des Spielfeldes.
Den Hauptteil des Lehrgangs bildete die Auswertung von kritischen Foulspiel-Szenen, welche die SR aus ihren Spielen der Hinserie ausgewählt hatten. Die Videos wurden gemeinsam diskutiert und allgemeine Verbesserungsvorschläge erarbeitet, die im Wesentlichen drei Punkte umfassen:
1) verbessertes Laufspiel entlang der Diagonale, um stets Seiteneinsicht in kritische Zweikämpfe zu erhalten,
2) Fokussierung auf den Bewegungsablauf der foulenden Spieler, um Rücksichtslosigkeit von rüden Verhalten zu unterscheiden
3)

Ganze News anzeigen ...

Dresdner Talent-Schiedsrichter zu Gast in Thüringen

Nachdem Ferdinand Meyer als Vertreter des Stadtverbandes beim U22 Einstufungslehrgang des Sächsischen Fußballverbandes einen sehr guten zweiten Platz belegen konnte und in der Rückserie von Seiten des Landes weiter beobachtet wird, fand am Wochenende vom 24.01. bis 26.01.2020 in Bad Blankenburg der alljährige Sichtungslehrgang für U20-Schiedsrichter vom Thüringer Fußballverband statt. Daran nahmen in diesem Jahr die beiden Kadergruppen-Schiedsrichter Max Müller und Benjamin Arnold als Gäste aus Dresden teil. Es waren insgesamt 25 U20-Schiedsrichter, sowie acht Frauen und Mädchen, welche am parallel laufenden Frauenlehrgang teilnahmen, im Teilnehmerfeld.

Pünktlich kamen wir am Freitagabend um 17:30 Uhr in der Landessportschule in Begleitung von Jan Evler, dem Verantwortlichen der Dresdner Kadergruppe, an. Nachdem wir unser Zimmer bezogen und Abend gegessen hatten, ging es mit

Ganze News anzeigen ...

Zweiter Halbtageslehrgang zum Thema SR-Persönlichkeit

Am 06.11.2019 trafen sich die Mitglieder der Leistungs- und erweiterten Kadergruppe zum zweiten Halbtageslehrgang im Pressearbeitsraum des Rudolf-Harbig-Stadion. Durch die kurzfristige Möglichkeit eines Vortrages zum Thema Persönlichkeit, gehalten durch den hervorragenden Gastreferenten und ehemaligen Oberliga Schiedsrichter Tony Schuster, bekam die erweiterte Kadergruppe die Möglichkeit zur freiwilligen Teilnahme dieser Leistungskadergruppen-Veranstaltung.  

Zum Beginn der Veranstaltung wurde der obligatorische Regeltest unter Leitung von Klaus Leipnitz geschrieben. Anschließend hielt Tony Schuster einen sehr interessanten und unterhaltsamen Vortrag zum Thema Persönlichkeit als Schiedsrichter mit vielen Praxistipps und Anekdoten aus seiner eigenen Schiedsrichteraufbahn. Die Schiedsrichter bekamen die Möglichkeit sich selbst anhand verschiedener Kriterien zu charakterisieren und diese Erkenntnisse in die abschließende Gruppenarbeit zu den Themen Kommunikation, Prävention und Deeskalation einfließen zu lassen. 

Die Kadergruppe bedankt

Ganze News anzeigen ...

Bericht zum Ersten Halbtageslehrgang der Kadergruppe der Saison 2019/2020

Am 09.10.2019 trafen sich alle Mitglieder der neu zusammengestellten Kadergruppen zum ersten Halbtageslehrgang im Pressearbeitsraum des Rudolf-Harbig-Stadion. Wie schon im letzten Jahr, gibt es auch diese Saison wieder eine Leistungskadergruppe und eine erweiterte Kadergruppe im Stadtverband Dresden. Neben neuen Gesichtern unter den Schiedsrichtern ist auch eine neue Zusammenstellung von Funktionären und Coaches erfolgt. Somit steht die Kadergruppe seit dieser Saison unter der Leitung von Jan Evler. Des Weiteren fungieren Lukas Taugerbeck, Klaus Leipnitz, Keviin Britschka und Nico Lorenz als Coaches für die förderungswilligen Schiedsrichter.

Der Lehrgang wurde durch die Vorstellung aller neuen Teilnehmer eröffnet. Anschließend wurde der Rahmenplan für die laufende Saison erläutert, so unter anderem die Ziele & Erwartungen an Schiedsrichter und Coaches, Schwerpunkte der Kadergruppenarbeit und die Einführung

Ganze News anzeigen ...

Fördergruppe in Norhalne

Vom 30. Mai bis 1. Juni fand auch dieses Jahr wieder der Norhalne Cup statt. In der dänischen Kleinstadt wurde zusätzlich ein Jubiläum gefeiert. Der ortsansässige Fußballverein wird 100 Jahre alt. Acht mutige Schiedsrichter aus dem Stadtverband und die drei Beobachter Christian Bartsch, Christoph Pfeifer und Peter Kühne wagten sich auf die Reise in den Norden. Am Mittwochmorgen ging es für die Unparteiischen in Dresden los. Nach einem Zwischenstopp in Flensburg und einer zwölfstündigen Fahrt erreichte der Kleinbus Norhalne. Inzwischen warteten die Beobachter schon auf die Dresdner Schiedsrichter. Nachdem alle eine kurze Pause zum erholen hatten, wurde das Programm der nächsten drei Tage erklärt. Jeder Schiri sollte drei Beobachtungen bekommen und vor allem viel Spaß beim Pfeifen haben. Alle Schiedsrichter des Norhalne Cups

Ganze News anzeigen ...

Bericht zu Halbtageslehrgang

Am Mittwoch, den 17.04.2019 traf sich die Kadergruppe zum letzten theoretischen Lehrgang in dieser Saison. Der Lehrgang im Rudolf-Harbig Stadion begann pünktlich 18 Uhr und lief 120 Minuten (+X). Bevor der obligatorische Regeltest, bestehend aus 15 unbekannten Fragen, begann, schaute Jürg Ehrt vorbei. Er berichtete von Aktuellem aus dem Schiedsrichterwesen und blickte voraus auf den Besuch des österreichischen FIFA-Schiedsrichters Manuel Schüttengruber im Mai. Geplant ist dabei auch eine Trainingseinheit der Kadergruppen des SVFD und des KVFSOE.
Anschließend folgte der theoretische Input von Lukas Taugerbeck und Jan Evler zu den Themen Pfeifensprache und Ermahnung. Dabei ging es vor allem darum, wie man als Schiedsrichter seine Hilfsmittel (Pfeife und Sprache) am besten einsetzen kann. Im Optimalfall kann man so den Einsatz von


Ganze News anzeigen ...

Erfolgreicher Lehrgang für Paula Kollmann und Vanessa Faust

Am 30.03.19 machten wir uns auf den Weg nach Leipzig zum Frauenförderlehrgang.

Gegen Mittag in der Sportschule angekommen, bezogen wir unsere Zimmer, besprachen den Ablauf des Lehrgangs und fuhren danach zum Herren-Landesligaspiel zwischen Taucha und Olbernhau.
Mit Aufgaben für die Spielbeobachtung gerüstet, begann der eigentliche Lehrgang für uns und die anderen nominierten Schiedsrichterinnen aus Sachsen.
Nach der Auswertung in den Gruppen, folgte die Spielauswertung mit den 3 Schiedsrichtern, die das Landesligaspiel geleitet hatten.

Am Abend folgten dann die Einzelgespräche mit den Verantwortlichen vom SFV, Harald Schenk und Harald Sather. Zudem waren die Schiedsrichterinnen Franziska Brückner und Christine Weigelt aus der Frauen-Bundesliga mit anwesend.
Nachdem wir unsere Ambitionen und Wünsche für unsere weitere Schiedsrichterlaufband losgeworden waren, ließen wir den Abend ruhig



Ganze News anzeigen ...

Halbtageslehrgang der Leistungskadergruppe erfolgreich durchgeführt: „Rhabarber-Barbara“ und Zukunftsorientierung!

Am Dienstagabend, dem 19.03.2019, versammelte sich die Leistungskadergruppe wieder zu einem Halbtageslehrgang im Rudolf-Harbig-Stadion. David Weiß, der an diesem Tag die Leitung übernahm, überraschte uns mit einigen Konzentrationsaufgaben, nachdem das Organisatorische geklärt wurde. Die Teilnehmer durften sich dann unter anderem an der bekannten Geschichte der „Rhabarber- Barbara“ versuchen. Während David seine Lehrerader ausleben konnte, merkten wir, dass die Aufgaben, die uns vorgelegt wurden, sich ganz leicht mit der Schiedsrichterei verbinden ließen. Es ging darum, sich zu konzentrieren und früher erlebte Situationen erfahrungsbasiert zu seinem Vorteil auf dem Spielfeld zu nutzen. 

Nach dem Gehirntraining fokussierten wir uns auf unsere Pläne als Schiedsrichter in der Zukunft, wobei sich jeder die Frage stellen musste, wie weit er oder sie gehen möchte und ob

Ganze News anzeigen ...

Lehrgangsbericht: Halbtageslehrgang der Kadergruppe am 11.02.2019

Am 11.02.2019 trafen sich die Schiedsrichter der Leistungskadergruppe und der erweiterten Kadergruppe zum ersten gemeinsamen Halbtageslehrgang des neuen Kalenderjahres im Pressearbeitsraum des Rudolf-Harbig-Stadions.

Der Lehrgang begann pünktlich 18 Uhr mit einem Konformitätstest, bei dem Lukas Taugerbeck als Verantwortlicher den Schiedsrichtern 15 verschiedene Videoszenen zeigte, bei denen jeweils eine Spielstrafe und eine persönliche Strafe festgelegt werden mussten. Die Videos zeigten verschiedene Szenen, in denen Abseitspositionen, Handvergehen und Foulspiele im Fuß- und Oberkörperbereich bewertet werden sollten. Nach einmaligem Ansehen der Szenen füllte zunächst jeder selbstständig einen Antwortbogen aus, bevor die Szenen dann gemeinsam diskutiert wurden, um zu überprüfen, ob die Schiedsrichter eine größtenteils einheitliche Linie in der Bewertung der Szenen haben. Hierbei waren vor allem im Bereich der persönlichen Strafe viele Aspekte

Ganze News anzeigen ...

Lehrgangsbericht U-22-Lehrgang in Bad Blankenburg

Der Verbandsschiedsrichterausschuss (VSA) des TFV führte am Wochenende 18.-20. Januar 2019 den ersten von 2 Sichtungslehrgängen für talentierte Schiedsrichter aus den Kreisen durch. Eingeladen waren 20 Schiedsrichter und 2 Schiedsricherinnen der Kreisoberliga (KOL). Traditionell nahmen auch 2 Schiedsrichter des Stadtverbandes Dresden aus dem Sächsischen Fußballverband am Lehrgang teil. Parallel dazu führte der Sächsische Fußballverband seinen eigenen Sichtungslehrgang mit 12 Schiedsrichtern aus den Kreises des Nachbarverbandes mit Lars Albert (Leipzig) und Helmut Bley (Sehma) durch. Die wesentlichen Lehrgangsinhalte wurden parallel durchgeführt. Ziel des Lehrganges war es diejenigen Schiedsrichter auszuwählen, die für einen Aufstieg in die Landesklasse beobachtet werden sollen.

Somit standen theoretische und sportpraktische Leistungsüberprüfungen im Mittelpunkt des Lehrgangswochenendes. So mussten die Teilnehmer am Samstag 2 Regeltests, einen Konformitätstest sowie den

Ganze News anzeigen ...