Halbtageslehrgang der Leistungskadergruppe erfolgreich durchgeführt: „Rhabarber-Barbara“ und Zukunftsorientierung!

Am Dienstagabend, dem 19.03.2019, versammelte sich die Leistungskadergruppe wieder zu einem Halbtageslehrgang im Rudolf-Harbig-Stadion. David Weiß, der an diesem Tag die Leitung übernahm, überraschte uns mit einigen Konzentrationsaufgaben, nachdem das Organisatorische geklärt wurde. Die Teilnehmer durften sich dann unter anderem an der bekannten Geschichte der „Rhabarber- Barbara“ versuchen. Während David seine Lehrerader ausleben konnte, merkten wir, dass die Aufgaben, die uns vorgelegt wurden, sich ganz leicht mit der Schiedsrichterei verbinden ließen. Es ging darum, sich zu konzentrieren und früher erlebte Situationen erfahrungsbasiert zu seinem Vorteil auf dem Spielfeld zu nutzen. 

Nach dem Gehirntraining fokussierten wir uns auf unsere Pläne als Schiedsrichter in der Zukunft, wobei sich jeder die Frage stellen musste, wie weit er oder sie gehen möchte und ob

Ganze News anzeigen ...

Lehrgangsbericht: Halbtageslehrgang der Kadergruppe am 11.02.2019

Am 11.02.2019 trafen sich die Schiedsrichter der Leistungskadergruppe und der erweiterten Kadergruppe zum ersten gemeinsamen Halbtageslehrgang des neuen Kalenderjahres im Pressearbeitsraum des Rudolf-Harbig-Stadions.

Der Lehrgang begann pünktlich 18 Uhr mit einem Konformitätstest, bei dem Lukas Taugerbeck als Verantwortlicher den Schiedsrichtern 15 verschiedene Videoszenen zeigte, bei denen jeweils eine Spielstrafe und eine persönliche Strafe festgelegt werden mussten. Die Videos zeigten verschiedene Szenen, in denen Abseitspositionen, Handvergehen und Foulspiele im Fuß- und Oberkörperbereich bewertet werden sollten. Nach einmaligem Ansehen der Szenen füllte zunächst jeder selbstständig einen Antwortbogen aus, bevor die Szenen dann gemeinsam diskutiert wurden, um zu überprüfen, ob die Schiedsrichter eine größtenteils einheitliche Linie in der Bewertung der Szenen haben. Hierbei waren vor allem im Bereich der persönlichen Strafe viele Aspekte

Ganze News anzeigen ...

Lehrgangsbericht U-22-Lehrgang in Bad Blankenburg

Der Verbandsschiedsrichterausschuss (VSA) des TFV führte am Wochenende 18.-20. Januar 2019 den ersten von 2 Sichtungslehrgängen für talentierte Schiedsrichter aus den Kreisen durch. Eingeladen waren 20 Schiedsrichter und 2 Schiedsricherinnen der Kreisoberliga (KOL). Traditionell nahmen auch 2 Schiedsrichter des Stadtverbandes Dresden aus dem Sächsischen Fußballverband am Lehrgang teil. Parallel dazu führte der Sächsische Fußballverband seinen eigenen Sichtungslehrgang mit 12 Schiedsrichtern aus den Kreises des Nachbarverbandes mit Lars Albert (Leipzig) und Helmut Bley (Sehma) durch. Die wesentlichen Lehrgangsinhalte wurden parallel durchgeführt. Ziel des Lehrganges war es diejenigen Schiedsrichter auszuwählen, die für einen Aufstieg in die Landesklasse beobachtet werden sollen.

Somit standen theoretische und sportpraktische Leistungsüberprüfungen im Mittelpunkt des Lehrgangswochenendes. So mussten die Teilnehmer am Samstag 2 Regeltests, einen Konformitätstest sowie den

Ganze News anzeigen ...

Erster Halbtageslehrgang der neuen Kadergruppen in der Saison 2018-2019

Am 29.10.2018 trafen sich alle Schiedsrichterinnen der Leistungskadergruppe und erweiterten Kadergruppe Dresden zum ersten Halbtageslehrgang der Saison 2018/2019. Pünktlich um 18 Uhr begrüßten die KG-Verantwortlichen Lukas Taugerbeck und David Weiß die 10 Schiedsrichterinnen im Pressearbeitsraum des Rudolf-Harbig Stadions.

Auf dem Plan stand nach einer kurzen Begrüßung der für jeden Halbtageslehrgang obligatorische Regeltest und anschließend eine Gruppenarbeit. In 3er/4er-Teams wurde untersucht, welche Möglichkeiten eine Schiedsrichterin hat, zur Disziplinierung von Spielern beizutragen und in welchen Situationen Ermahnung und Verwarnung am günstigsten einzusetzen sind. Darüber hinaus stellten sich die 10 Schiedsrichter*innen die Frage, in welchen Situationen ein Vorteilsspiel eher sinnvoll oder nicht sinnvoll ist. Zu guter Letzt stand der Charakter eines Spieles im Vordergrund und einhergehend die Frage, anhand

Ganze News anzeigen ...

Halbtageslehrgang der Kadergruppe

Am 20.04.2018 traf sich die Kadergruppe Dresden zum letzten Halbtageslehrgang dieser Saison im Pressearbeitsraum des DDV-Stadions.

Die lediglich 10 anwesenden Kaderschiedsrichter wurde nach der Begrüßung mit einem Konformitätstest begrüßt, bei dem 20 Videoszenen auszuwerten waren. Dabei konnte positiv festgestellt werden, dass die Schiedsrichter in der Lage waren, eine größtenteils einheitliche Linie in der Bewertung der Szenen zu finden.

Im Anschluss dieses Konformitätstestes durften wir mit Herrn Dr. Ingmar Glauche von der TU Dresden einen Gastreferenten begrüßen, der in seiner 90minütigen Einheit den anwesenden Schiedsrichtern weitere Bausteine zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit aufzeigte. Dabei musste die Frage beantwortet werden, was einen „autoritären Schiedsrichter“ von einem „Schiedsrichter mit Autorität“ unterscheidet. In Zweiergruppen mussten hierzu verschiedene Eigenschaften gesammelt werden. Zudem wurden Möglichkeiten zum

Ganze News anzeigen ...

Sichtungslehrgang für U20 Schiedsrichter in Bad Blandenburg

Am 19.01.2018 trafen sich die beiden Kadergruppenschiedsrichter Paula Kollmann und Ferdinand Meyer mit Lukas Taugerbeck um gemeinsam zum Sichtungslehrgang für U20 Schiedsrichter zu fahren. Nach einer zweistündigen Autofahrt kamen wir 18:30 Uhr in Bad Blankenburg an. Da der Lehrgang bereits 18:00 los ging, verpassten wir die Begrüßung und starteten deswegen direkt mit dem Konformitätstest. Dabei wurden uns 15 Videoszenen vorgespielt, bei jeder einzelnen mussten wir uns für eine Spielfortsetzung und eine mögliche Persönliche Strafe entscheiden.

Der Samstag begann mit einem Regeltest und dem Lauftest welcher aus dem Coopertest , 50m Sprint und 200m Sprint bestand. Darauf folgte eine Praxiseinheit zum Thema Pfiffgestaltung, drei Gruppenarbeiten und ein weiterer Regeltest. Am Ende des Tages stand dann noch ein Lehrvortag und die Auswertung

Ganze News anzeigen ...

Halbtageslehrgang 31.01.2018 der Kadergruppe

Am 31.01.2018 traf sich die Kadergruppe Dresden zum ersten Halbtageslehrgang des neuen Kalenderjahres im Pressearbeitsraum des DDV-Stadions.

Der Lehrgang startete mit einem Lehrthema, dass im Vorfeld von den vier Kaderschiedsrichtern Marc Schulze, Tobias Heimbold, Felix Wustmann und Florian Gronauer vorbereitet worden war. Dabei wurden uns verschiedene Spielertypen vorgestellt und wir beschäftigten uns mit Strafraumsituationen und Rudelbildungen. Dies sind Momente, die im Spiel Stress beim Schiedsrichter auslösen können und somit stand das Stressmanagement im Fokus der Lehreinheit. Wir lernten, wie wir uns im Spiel eine möglichst gute Grundlage schaffen, um Stress vorzubeugen, ihm entgegenzuwirken oder im Fall der Überforderung während des Spieles die Kontrolle wiederzuerlangen.

Im Anschluss an dieses Lehrthema füllten wir mithilfe des Regelbuches ein Arbeitsblatt vom DFB rund um

Ganze News anzeigen ...

Lehreinheit mit Lutz-Michael Fröhlich am 24.11.2017

Im Vorfeld der alljährlich stattfinden SR – Vollversammlung hatte die Kadergruppe auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit im Gerhard – Potthof – Bau der TU Dresden eine spezielle Lehreinheit zu erhalten. Zusammen mit den Förderschiedsrichtern des SFV, die von Harald Sather und Thomas Endmann begleitet wurden, dufte den sehr interessanten Ausführungen von Lutz – Michael Fröhlich, seines Zeichens Vorsitzender der DFB – Elite – Kommission der Schiedsrichter, gefolgt werden. Dieser verdeutlichte zunächst in seinem kurzen Impulsvortrag noch einmal, wie wichtig eine gute Spielvorbereitung und ein Matchplan für eine strukturierte und klare Spielleitung sind. Schiedsrichter sollten heute sehr variabel in der Spielführung sein, um unterschiedliche Spielcharaktere mit akzeptierten Maßnahmen bedienen zu können. Für einen erfolgreichen Umgang mit den Spielern ist



Ganze News anzeigen ...

Lehrgangsbericht Wochenendlehrgang in Weißig am 21./22.10.2017

Am 21.10.2017 fanden sich die Schiedsrichter der Kadergruppe Dresden gemeinsam mit 2 Schiedsrichtern des Thüringer Fußballverbandes anlässlich des Wochenendlehrgangs in Weißig zusammen.

Wir starteten 9 Uhr mit einigen organisatorischen Hinweisen von Lukas Taugerbeck, danach stand bereits der wohl anstrengendste Teil des Tages an: In einem Coopertest und zwei Sprints über 200m und 50m mussten wir unsere körperliche Fitness unter Beweis stellen. Anschließend prüften die Verantwortlichen unsere Regelkenntnis in einem schriftlichen Test und wir begannen nun damit, das Arbeiten mit dem DFB-Regelheft zu trainieren. Dabei bekamen wir Fragen rund um das Thema Auswechselspieler und sollten diese mit Hilfe passender Textstellen beantworten. Nach einer kurzen Stärkung zum Mittag informierten wir uns ebenfalls unter Benutzung des Regelheftes zu Maßen und Distanzen. Während die

Ganze News anzeigen ...

Praxiseinheit mit FIFA-SR Daniel Siebert am 11.10.2017

Am Abend des 11. Oktobers, hatten einige wenige Dresdner Schiedsrichter die große Ehre, eine dreistündige Praxiseinheit mit dem FIFA-Schiedsrichter Daniel Siebert zu absolvieren. Schon vor Beginn der sportlichen Aktivitäten gab uns Daniel mit seiner offenen und netten Art zu verstehen, dass die nächsten Stunden kein Aufeinandertreffen von FIFA auf „Kreisklasse“ werden sollten, sondern eines von Schiedsrichterkollegen.

Wir starteten mit einer einfachen Erwärmung und steigerten dann die Anforderungen an Körper und Geist stetig. Die intensive Einheit umfasste Antrittsübungen, Koordinationstraining und trainierte unsere Konzentrationsfähigkeit. Alles Eigenschaften und Fähigkeiten, die ein moderner Schiedsrichter haben und ausbauen muss, wenn er die temporeichen und taktisch anspruchsvollen Spiele im heutigen Fußball mit einer überzeugenden Leistung leiten möchte. Die wohl anspruchsvollste Übung, die den anwesenden Schiedsrichtern geboten

Ganze News anzeigen ...