FSV Brand-Erbisdorf siegt beim Ü70-Hallenturnier des SVFD

Die mittelsächsische Ü70-Mannschaft des FSV Motor Brand Erbisdorf gewann am 12.2. in der Energie-Verbund-Arena das diesjährige Ü70-Hallenturnier. Zweiter wurde der SV Buchholz aus dem Nordosten Berlins, dritter Post SV. Zwölf Mannschaften, und damit eine mehr als im Vorjahr, traten die Reise in die Ballspielhalle an, wo auf zwei parallel aufgebauten Feldern von 10 bis 14:30 Uhr der diesjährige Turniersieger ermittelt wurde. Nicht hoch genug loben darf man die sportliche Leistung: Jedes Team absolvierte mindestens sechs Spiele á zehn Minuten Spielzeit. Älterster Spieler war Rolf Hanefeld von der SpVgg. Dresden-Löbtau mit 79 Jahren, bester Torschütze Volkmar Holstein mit vier Treffern.

Zu den Ergebnissen



Ganze News anzeigen ...

SG Gebergrund Goppeln holt dich das 4. Feldschlößchen Hallenmasters

Vor 508 Zuschauern triumphierte am 04. Februar die SG Gebergrund Goppeln im 4. Feldschlößchen-Hallenmasters. Zweiter wurde Titelverteidiger VfB Hellerau-Klotzsche.

Nachdem sich vor drei Wochen die acht besten Dresdner Futsalmannschaften in vier Vorrunden für die Endrunde qualifizierten, wurde nun der Sieger des diesjährigen Hallenturniers gesucht. In der Gruppenphase setzte sich in Gruppe A der Radeberger SV und der SV Loschwitz durch. Überraschend musste die SG Striesen mit nur drei Punkten vorzeitig die Heimreise antreten. Für die Striesener ist damit das mögliche Triple futsch, bleibt noch die Sparkassenoberliga und der Pokalwettbewerb. Ein kleiner Trost: Vor zwei Jahren schied der Ligaprimus übrigens auch in der Vorrunde aus, dafür stieg die Mannschaft unter Trainer Seidel in die Landklasse auf.

In Gruppe B wurde der

Ganze News anzeigen ...

USV TU Dresden holt sich überraschend den Futsaltitel im Freizeitsport

Bei der Futsalmeisterschaft des Freizeitsport sicherte sich zur Überraschung aller die USV TU Dresden den Futsal-Titel der Saison 16-17. Im Finale wurde Vorjahressieger SC Borea im Entscheidungsschießen mit 6:5 geschlagen. Zum Spielplan.

In der Vorrunde setzten sich in Gruppe A der SC Borea und die Sportfreunde Schröder durch. In Gruppe B gab sich der USV mit neun Punkten keine Blöße, zweiter wurde ganz knapp Wacker 08 Klotzsche. In den Halbfinals siegte der USV 5:3 gegen die „Schröders“ und der SC Borea siegte 2:0 gg Wacker 08 Klotzsche. Sodann kam es zum Endspiel zwischen Borea und TU Dresden, was die „Studentenmannschaft“ dann mit 6:5 im Entscheidungsschießen etwas glücklich für sich entschied. Dritter wurden die Sportfreunde Schröder.

Staffeleinteilungen und Spielansetzungen E- und F-Junioren-Pools

Die Staffeleinteilungen (Poolwechsel) sind für die E- und F-Junioren nunmehr abgeschlossen. Der Jugendausschuss hat nach der letzten veröffentlichten Version nochmals alle eingegangen Anträge auf Machbarkeit geprüft und letzte Korrekturen vorgenommen. Es ergeben sich nun folgenden finalen Wechsel, welche wie immer zum Ende der Tauschfrist in einer Animation veranschaulicht werden. Zum Starten der Animation einfach auf das jeweilige Bild klicken.

(Das aktuelle FlashPlayer plug-in für Ihren Browser muss installiert und aktiviert sein)

E-Junioren



F-Junioren



UPDATE:
Auch die Spielansetzungen sind nun im DFBnet erfolgt und somit bei fussball.de einsehbar. Der Jugendausschuss wünscht allen Vereinen besinnliche Weihnachtstage.

Ganze News anzeigen ...

Änderung der Spielordnung im SVF

Der Vorstand des Sächsischen Fußballverband (SVF) beschloss am 19.11. in seiner Sitzung folgende Änderung:

Teil 1 Allgemeinverbindlicher Teil der DFB- Spielordnung

§ 1 Spielregeln

alt:
(4) Ein Spiel ist vom Schiedsrichter anzupfeifen, wenn zur festgesetzten Anstoßzeit mindestens sieben Spieler jeder Mannschaft auf dem Spielfeld sind.

Der Schiedsrichter kann auf Wunsch des Spielführers einer Mannschaft ein Spiel abbrechen, wenn diese Mannschaft durch Ausscheiden wenige als sieben Spieler auf dem Feld hat und das Ergebnis für den Gegner lautet.

Das Spiel wird für den Gegner mit drei Punkten als Spielabbruch gewertet,

neu:

(4) Ein Spiel ist vom Schiedsrichter anzupfeifen, wenn zur festgesetzten Anstoßzeit mindestens sieben Spieler jeder Mannschaft auf dem Spielfeld sind.

Ein Spiel wird nicht angepfiffen oder fortgesetzt, wenn eines der

Ganze News anzeigen ...

Hallenstadtmeisterschaften der Junioren

Der Jugendausschuss informiert über die Hallenstadtmeisterschaften der Junioren für die Saison 2016/2017.

Die diesjährigen Futsalmeisterschaften im Altersbereich der Junioren werden im Gymnasium Dresden-Klotzsche (Karl-Marx-Straße 44, 01109 Dresden) und im Gymnasium Bürgerwiese (Gret-Palucca-Straße 1, 01069 Dresden) ausgespielt.

Den Anfang machen die Vorrundenturniere der F-Junioren am Sonntag, 11.12.2016. Die Vorrunden der D-Junioren werden am Samstag, 07.01.2017 ausgetragen. Den Abschluss der Vorrunde bilden die Turniere der C- und E-Junioren am Sonntag, 08.01.2017. Die Endrundenturniere finden wie folgt statt:

  • Sonntag, 15.01.2017 A-/B-Junioren
  • Samstag, 21.01.2017 C-/E-Junioren
  • Samstag, 28.01.2017 D-/F-Junioren
Die qualifizierten und gemeldeten Mannschaften finden sie hier: hsm-meldung. Der Jugendausschuss gibt allen Vereinen bis Sonntag, 16.10.2016 die Möglichkeit Mannschaften für die Hallenstadtmeisterschaft nachzumelden. Die Meldung hat über das Postfach an den Ausschussvorsitzenden Jens Rinnelt

Ganze News anzeigen ...

Futsalmeisterschaften terminiert

An dieser Stelle veröffentlichen wir die Hallenturniere der Saison 16/17. Die Qualifikationsrichtlinien werden in der ersten Oktoberwoche allen Vereinen zugesendet.

Tag Datum Hallenturniere ORT
Samstag 07.01. Vorrunde D-Junioren 1 (08:30)
Vorrunde D-Junioren 2 (12:30)
Vorrunde D-Junioren 3 (16:30)
Gymnasium Klotzsche
Karl-Marx-Str. 44, 01109 Dresden
Sonntag 11.12. Vorrunde F-Junioren 1 (08:30)
Vorrunde F-Junioren 2 (12:30)
Vorrunde F-Junioren 3 (16:30)
Gymnasium Klotzsche
Karl-Marx-Str. 44, 01109 Dresden
Sonntag 08.01. Vorrunde C-Junioren 1 (08:30)
Vorrunde C-Junioren 2 (12:30)
Vorrunde C-Junioren 3 (16:30)
Gymnasium Klotzsche
Karl-Marx-Str. 44, 01109 Dresden
Sonntag 08.01. Vorrunde E-Junioren 1 (08:30)
Vorrunde E-Junioren 2 (12:30)
Vorrunde E-Junioren 3 (16:30)
Gymnasium Bürgerwiese
Gret-Palucca-Straße 1, 01069 Dresden
Samstag 14.01. 4. Feldschlößchen HM Herren Vorrunde 1 (10:00)
4. Feldschlößchen HM Vorrunde Herren 2 (16:00)


Ganze News anzeigen ...

Kantersiege am 3. Spieltag in der Sparkassenoberliga

Der SC Borea bleibt weiter Spitzenreiter in der Sparkassenoberliga. Mit einem mühevollen 3:2-Auswärtssieg sichern sich die Nordlichter durch zwei späte Tore (Garbeth,81′, 87) weiterhin Platz 1 und stehen damit als einzige Mannschaft ohne Punktverlust da. Direkter Verfolger ist weiterhin die SG Dresden Striesen, welche nach einem mühelosen 7:0-Heimsieg über FV Dresden 06 auf Platz 2 stehen. Die meisten Tore fielen an der Hebbelstraße: Der Post SV schickte die Sportfreunde 01 mit 8:1 nach Hause, addiert mit dem 4:4 der Vorwoche (gegen den RSV) gelang den Postlern binnen zwei Spielen satte 12 Tore. Ebenfalls einen Kantersieg feierte der FV Dresden Süd-West mit dem 6:1-Erfolg bei der SG Motor Dresden-Trachenberge. Friedrich sorgte mit seinen beiden Toren in der 16. und 43. Minute

Ganze News anzeigen ...

1. Spieltag: SG Dresden Striesen übernimmt Tabellenführung

Am 13./14. August fand der erste Spieltag in der Sparkassenoberliga statt und die Favoriten legten einen Einstand nach Maß hin: Die SG Dresden Striesen gewann mit 5:1 gegen den TSV Cossebaude, wobei der prominente Neuzugang Paul-Max Walther für die Striesener doppelt traf. Der SC Borea gab sich am Abend vor 300 Zuschauern beim Radeberger SV keine Blöße und siegte locker mit 4:0.Vor dem Anstoss übergab der erste Vizepräsident des Stadtverbandes Christian Bartsch beiden Spielführern den Wimpel der aktuellen Saison.

Eine bittere 1:2-Heimniederlage musste Aufsteiger SV Sachsenwerk gegen Laubegast II hinnehmen. Zwar waren die Schützlinge von Trainer Fischer ein Gegner auf Augenhöhe, jedoch patzte Torhüter Bach in der 85. Minute und der Laubegaster Schmidt traf zum umjubelten Siegtreffer, Marco Voigt erzielte

Ganze News anzeigen ...

Überraschungen und Torjagd in der ersten Hauptrunde des Amateurpokals

Am 07. und 08. August fand die erste Hauptrunde im Amateurpokal der Ostsächsischen Sparkasse Dresden statt. Bis auf die Partie ESV – Süd-West (verlegt auf den 18.09.) konnten alle Partien gespielt werden. Die Coschützer unterlagen im Landespokal nur knapp der SG Empor Possendorf. Bereits am Sonnabend sorgte die SG Weixdorf II für eine Überraschung und schlug die SG Motor Dr.-Trachenberge verdient mit 5:2, bei der Thomas Martin dreifach traf. Am Sonntag ging es munter weiter mit dem Favoritensterben, so unterlag der SV Sachsenwerk bei RBC II mit 0:2, SC Borea gegen die Dresdner Fußballlöwen mit 3:4, und der VfB Hellerau-Klotzsche beim FV Hafen mit 3:2. Der Knaller schlechthin war jedoch das 5:0 des SV Helios gegen den Radeberger SV.

Auch

Ganze News anzeigen ...