KAW-Mädchen mit starker Performance beim Sichtungsturnier

Am Freitag war es endlich so weit! Nach knapp 5-wöchiger Vorbereitung stand das Sichtungsturnier für unsere weibliche Kreisauswahl der Jahrgänge 2009 bis 2011 auf dem Programm. Austragungsort war in diesem Jahr die gepflegte Anlage des Thonberger SC in der Nähe von Kamenz. Die äußerlichen Bedingungen um milde 15 Grad bei leichtem Sonnenschein sorgten für einen perfekten Rahmen.

Insgesamte 40 talentierte Spielerinnen aus den Kreisverbänden Westlausitz, Oberlausitz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Dresden setzten sich in Vorbereitung auf das Sichtungsturnier durch und durften nun ihr Können zeigen. Für den SVFD nahmen unter der Leitung von Trainerin Pauline Müller insgesamt 13 Spielerinnen aus 6 Vereinen teil.

Nach einer kurzen Eröffnung durch SFV-Landestrainer Fabian Grigat begann das Sichtungsturnier pünktlich um 18 Uhr. In verschiedenen Spielformen wurden die Fähigkeiten der Spielerinnen genau unter die Lupe genommen, um die Eignung für die Landesauswahl des Sächsischen Fußball Verbandes zu überprüfen. Alle 13 Mädchen des SVFD zeigten dabei sehr ansprechende Leistungen und präsentierten sich auf einem gleichmäßig hohen Niveau. So war es wenig verwunderlich, dass letztlich zahlreiche Namen in den Notizbüchern der SFV-Sichter landeten.

Zum Abschluss erhielten die Spielerinnen des 2009er-Jahrgangs noch einen Erinnerungswimpel. Zudem wurde das All-Star-Team bekannt gegeben, in dem mit Marla Füssler, Thea Hänel und Marie Beyer-Westendorf gleich 3 der 5 Spielerinnen der Dresdner Auswahl angehörten. Wir gratulieren allen Spielerinnen zu einer starken Leistung und bedanken uns bei den Trainern, Vereinen und Eltern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.