Sebastian Schwerk zum neuen Beauftragten für Kinderfußball gewählt

Im Zuge der fortlaufenden Veränderungen des Kinderfußballs, welche durch den DFB und SFV derzeit voran getrieben werden, wurde beim Sächsischen Fußball Verband eine sogenannte „AG Kinderfußball“ gegründet. Diese neu formierte Arbeitsgruppe setzt sich aus Vereinsvertretern, SFV-Verantwortlichen sowie Mitgliedern der Kreis- und Stadtfußballverbände zusammen und sorgt für eine Umsetzung der beschlossenen Reformen. Da der Stadtverband Fußball Dresden seit einigen Jahren eine Vorreiterrolle im Kinder- und Nachwuchsfußball einnimmt, werden Maik Uischner und Sebastian Schwerk als Mitglieder an dieser Arbeitsgruppe teilnehmen und die Interessen der Dresdner Vereine vertreten.

Damit ein nahtloser Übergang zwischen den Vereinen und der Arbeitsgruppe entstehen kann, hat der Jugendausschuss des SVFD Sebastian Schwerk zum Beauftragten für Kinderfußball gewählt. Der gebürtige Berliner ist seit 2017 als Staffelleiter im Verband tätig und wird nun in neuer Funktion seine langjährige Erfahrung sowie seine Fachkenntnisse einfließen lassen. Als Ansprechpartner für die Dresdner Vereine steht er für Fragen und Anregungen zur Verfügung und informiert hinsichtlich der geplanten Reformen.

Wir danken Sebastian Schwerk für seine Bereitschaft zur Ausübung der neuen Funktion und wünschen viel Erfolg!