Regionalauswahlen schlagen sich bei Landesturnieren wacker

Am Wochenende des 19./20.09.2020 standen sowohl bei den Jungs als auch bei den Mädchen die Landesturniere für dieses Kalenderjahr an. Alle Spieler*innen konnten wertvolle Erfahrungen sammeln und zeigten ansprechende Leistungen.

Das Landesturnier der Jungen des Jahrgangs 2007 fand wie in den vergangenen Jahren auf der Anlage der Sportschule Egidius Braun in Leipzig statt und begann für die Regionalauswahl Ostsachsen mit einer Partie gegen die U14 von RB Leipzig. Trotz einer starken Performance unterlag man den Messestädtern mit 0:1. Im nächsten Spiel ging es gegen die Mannschaft von Dynamo Dresden, welche man überraschend mit 2:0 besiegen konnte. Das abschließende Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue endete torlos 0:0.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Am Tag darauf stieg in Hoyerswerda das Landesturnier der Juniorinnen, bei dem die Spielerinnen der Jahrgänge 2007 bis 2009 gesichtet wurden. Nachdem die Mädchen anfangs ein wenig mit der Nervosität zu kämpfen hatten, steigerte man sich im Laufe des Turniers und sicherte sich mit einem knappen Sieg über die KAW Meißen sowie einem Unentschieden gegen die KAW Oberlausitz die wichtigen Erfolgserlebnisse. Hierbei ist ebenfalls zu erwähnen, dass einige Spielerinnen der jüngeren Jahrgänge für die Stadtauswahl im Einsatz waren, sodass die gezeigten Leistungen durchaus beachtlich waren.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Wir gratulieren beiden Teams zu ihren Leistungen und bedanken uns bei allen Trainern und Organisatoren für die gelungenen Turniere.