Gelungener Leistungsvergleich beim Sichtungsturnier der U14-Auswahl

Nach intensiver Vorbereitung an den jeweiligen Stützpunkten sowie einem abschließenden Testspiel, wurde es am Wochenende für die Regionalauswahl Ostsachsen, bestehend aus Spielern der Kreisverbände West- und Oberlausitz sowie dem SVF Dresden, ernst. Beim Sichtungsturnier für die U14-Landesauswahl auf dem Gelände der Sportschule ‚Egidius Braun‘ in Leipzig, duellierten sich die Jungs mit den 3 weiteren Regionalauswahlen aus Sachsen sowie den Nachwuchsmannschaften der Profivereine SG Dynamo Dresden, FC Erzgebirge Aue, Chemnitzer FC und RasenBallsport Leipzig.

Trotz der hochkarätigen Konkurrenz zeigte die von Gojko Sinde und Udo Hänsel betreute Mannschaft einen couragierten und spielstarken Auftritt und belegte am Ende den 6. Platz. Nicht immer spiegelte sich der Spielverlauf im Ergebnis wieder, doch vor allem die Erfahrungen, die die Spieler gewinnen konnten, werden Sie aus diesem Turnier mitnehmen. Erfreulich zudem, dass insgesamt drei Jungs aus der Mannschaft die Scouts überzeugen konnten und in den erweiterten Kader der U14-Landesauswahl aufgenommen wurden.

Die Ergebnisse im Überblick:

RA Ostsachsen Chemnitzer FC 0:3
RA Ostsachsen FC Erzgebirge Aue 1:2
RA Ostsachsen RA Südwestsachsen 2:0
RA Ostsachsen RA Nordwestsachsen 1:4