Entwurf Rahmenterminplan 2019/20

Hiermit veröffentlichen wir den 1. Entwurf des Rahmenterminpanes des Stadtverband Fußball Dresden für die Planungen der Vereine.

Folgende Hinweise sind dabei zu beachten:

  1. Der Rahmenterminplan hat den Status „Entwurf“. Es können sich also ggf. noch Anpassungen ergeben. Die Eckpunkte wie Saisonbeginn und Saisonende gelten jedoch als sehr sicher.
  2. Es wurden bisher je Mannschaftsart nur diejenigen Varianten entworfen, welche am wahrscheinlichsten erscheinen.
  3. Sollten sich auf Grund der Mannschaftsmeldungen abweichende Staffelgrößen ergeben, werden dafür separate Varianten basierend aus den aktuellen Varianten abgeleitet.
  4. Der Rahmenterminplan der Frauen ergibt sich erst nach den Mannschaftsmeldungen bzw. dem möglichen Fortbestehen der Kreisunion.
  5. Im Bereich Freizeitport wurde ein Modell mit 18 sowie 16 Mannchaften gebildet, welche beide den in dieser Saison eingeführten play-off-Modus wieder berücksichtigen.
  6. Der Rahmenterminplan des SVFD lehnt sich wie in jeder vorherigen Saison wieder sehr stark an den der Junioren im Landesverband an. Dies ist notwendig, damit Mannschaften mit Landesspielbetrieb ihre Spielstätten im wöchentlichen Wechsel gezielt belegen können.
  7. Die erste Zahl an einem Wochenende [ z.B. Herren 30.08. – 01.09.: 1 (11) ] kennzeichnet die Nummer des Spieltages (hier: 1), die Zahl in Klammern den jeweiligen Schlüsseltag (hier: 11), welcher wiederum steuert, ob eine Mannschaft entsprechend des DFBnet-Ansetzungsschlüssels zu Hause oder auswärts spielt.
  8. Ist der Spieltag blau eingefärbt (z.B. Herren Herbstferien), dann kommt es dort zu einer Abweichung der üblichen Abfolge der Schlüsseltage. Dies war i.d.R. immer dann notwendig, wenn der Rahmenterinplan im Landesverband auch diese Abweichung vorsah. Damit kommt es im Spielpan zu einer abweichenden Reihenfolge der Gegner in Hin- und Rückrunde, so wie es auch diese Saison bereits der Fall war.
Rahmenterminplan 2019/20 (284 Downloads)