FFF – Fußballferienfreizeit 2019 – Bewerbung jetzt bis 15.09.2018

Abenteuer, Spaß und Fußball – Was gibt es besseres in den großen Sommerferien? Auch im kommenden Jahr lädt die DFB-Stiftung „Egidius Braun“ insgesamt 80 Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet zu einer einwöchigen Fußball-Ferien-Freizeit (FFF) ein und die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. September 2018. Resekosten, Unterbringung und das gesamte Rahmenprogramm übernimmt die Stiftung.

Gerade ist an der Sportschule „Egidius Braun“ in Leipzig das letzte Fußball-Ferien-Freizeit Camp abgereist und auch für das nächste Jahr stehen die Termine schon fest. Für insgesamt 80 Vereinsgruppen übernimmt die DFB-Stiftung „Egidius Braun“ auch im nächsten Jahr ein einwöchiges Freizeitvergnügen mit unterschiedlichen Fußballangeboten an den Standorten Bad Malente, Edenkoben, Grünberg, Hennef, Leipzig oder Schöneck. Und die Bewerbung für 2019 ist bereits gestartet. Sächsische Vereine können sich bis zum 15. September 2018 bei ihrem jeweiligen Stadt- bzw. Kreisfußballverband bewerben. Die relevanten Jahrgänge für das Freizeitjahr 2019 sind die Jahre 2004 – 2006 und pro Verein werden die Kosten für 12 Jugendliche und zwei Betreuer übernommen.

Warum sich eine Bewerbung lohnt, hat uns Eckhard Stender nach dem letzten Camp in Leipzig erklärt. „Ecki“ ist bereits seit 1998 für die Stiftung als Jugendfreizeitleiter tätig und lässt sich als Organisator immer wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Jugendlichen einfallen.

Warum sollten sich Vereine für die Fußball-Ferien-Freizeit 2019 bewerben?

 Die Gruppen bekommen an allen Standorten einiges geboten. Wir Organisatoren versuchen einen guten Mix aus Abenteuer, Spiel, Spaß und Fußball herzustellen, damit wir den Jugendlichen eben auch diesen Feriencharakter bieten. Hier in Leipzig stehen uns dafür natürlich sehr viele Freizeitangebote zur Verfügung. Selbstverständlich wird auch Fußball gespielt, aber keinesfalls sind die FFF mit einem leistungsorientierten Trainingslager zu vergleichen. Besonders gut kam in diesem Jahr das Rafting an. Auch der Besuch des Belantis-Parks, die Teambuilding Aktivitäten oder die Stadionbesichtigung bereitete den Jungen und Mädchen viel Freude. Die Infrastruktur in und um Leipzig bietet dafür viele Möglichkeiten. Ich kann nur allen Vereinen empfehlen, diese Chance zu ergreifen.

Alle interessierten Vereine können sich bis zum 15. September 2018 bei ihrem jeweiligen Stadt- bzw. Kreisfußballverband für die FFF 2019 bewerben. Nutzen Sie dafür bitte folgenden Formular und senden es postalisch oder per Mail an den Stadtverband Fußball Dresden zurück. Nach den Empfehlungen der Kreisverbände entscheidet der SFV-Jugendausschuss über die Gewinner. An welchem Standort die Gewinner ihre FFF verbringen, liegt in den Händen der DFB-Stiftung.

+++ Bewerbungsformular +++

(Übernahme vom SFV)