FSV Brand-Erbisdorf siegt beim Ü70-Hallenturnier des SVFD

Die mittelsächsische Ü70-Mannschaft des FSV Motor Brand Erbisdorf gewann am 12.2. in der Energie-Verbund-Arena das diesjährige Ü70-Hallenturnier. Zweiter wurde der SV Buchholz aus dem Nordosten Berlins, dritter Post SV. Zwölf Mannschaften, und damit eine mehr als im Vorjahr, traten die Reise in die Ballspielhalle an, wo auf zwei parallel aufgebauten Feldern von 10 bis 14:30 Uhr der diesjährige Turniersieger ermittelt wurde. Nicht hoch genug loben darf man die sportliche Leistung: Jedes Team absolvierte mindestens sechs Spiele á zehn Minuten Spielzeit. Älterster Spieler war Rolf Hanefeld von der SpVgg. Dresden-Löbtau mit 79 Jahren, bester Torschütze Volkmar Holstein mit vier Treffern.

Zu den Ergebnissen



Ganze News anzeigen ...

SG Gebergrund Goppeln holt dich das 4. Feldschlößchen Hallenmasters

Vor 508 Zuschauern triumphierte am 04. Februar die SG Gebergrund Goppeln im 4. Feldschlößchen-Hallenmasters. Zweiter wurde Titelverteidiger VfB Hellerau-Klotzsche.

Nachdem sich vor drei Wochen die acht besten Dresdner Futsalmannschaften in vier Vorrunden für die Endrunde qualifizierten, wurde nun der Sieger des diesjährigen Hallenturniers gesucht. In der Gruppenphase setzte sich in Gruppe A der Radeberger SV und der SV Loschwitz durch. Überraschend musste die SG Striesen mit nur drei Punkten vorzeitig die Heimreise antreten. Für die Striesener ist damit das mögliche Triple futsch, bleibt noch die Sparkassenoberliga und der Pokalwettbewerb. Ein kleiner Trost: Vor zwei Jahren schied der Ligaprimus übrigens auch in der Vorrunde aus, dafür stieg die Mannschaft unter Trainer Seidel in die Landklasse auf.

In Gruppe B wurde der

Ganze News anzeigen ...

USV TU Dresden holt sich überraschend den Futsaltitel im Freizeitsport

Bei der Futsalmeisterschaft des Freizeitsport sicherte sich zur Überraschung aller die USV TU Dresden den Futsal-Titel der Saison 16-17. Im Finale wurde Vorjahressieger SC Borea im Entscheidungsschießen mit 6:5 geschlagen. Zum Spielplan.

In der Vorrunde setzten sich in Gruppe A der SC Borea und die Sportfreunde Schröder durch. In Gruppe B gab sich der USV mit neun Punkten keine Blöße, zweiter wurde ganz knapp Wacker 08 Klotzsche. In den Halbfinals siegte der USV 5:3 gegen die „Schröders“ und der SC Borea siegte 2:0 gg Wacker 08 Klotzsche. Sodann kam es zum Endspiel zwischen Borea und TU Dresden, was die „Studentenmannschaft“ dann mit 6:5 im Entscheidungsschießen etwas glücklich für sich entschied. Dritter wurden die Sportfreunde Schröder.

Futsal-Hallenstadtmeisterschaften der D- und C/B-Juniorinnen

Die Futsal-Hallenstadtmeisterschaften der D- und C/B-Juniorinnen wurden am 29. Januar in der Sporthalle des Marie Curie Gymnasiums in Dresden ausgetragen.

Im D-Juniorinnen-Bereich gibt es diese Saison leider keinen Spielbetrieb. Umso erfreulicher war die Teilnahme von immerhin 7 Mannschaften mit den Jahrgängen 2004-2007. Die Mädels nutzten die Möglichkeit ihre spielerischen Talente unter ihresgleichen zu messen und boten Fußballkost für zahlreiche Eltern und Zuschauer. Ein heißes Kopf an Kopf rennen lies bis zum Schluß die Tabellenkonstellation offen und bot somit allen Teilnehmern ein spannendes Turnier. Letztendlich konnte sich der 1. FFC Fortuna Dresden 1 mit einem Tor Vorsprung den Titel sichern.
Teresa Repas vom Radebeuler BC wurde zur besten Spielerin gekürt und Chantal Beilke von der Spvgg. Dresden-Löbtau überzeugte als beste Torhüterin

Ganze News anzeigen ...

Hallenmeisterschaftsendrunde Futsal der Kreisunion Frauen

Die qualifizierten Teams der beiden Vorrunden in Meißen und Pirna traten am 28.01.2017 im Erlweingymnasium in Dresden gegeneinander an, um den diesjähren Titel „Hallenkreismeister Futsal“ im Modus Jeder gegen Jeden auszuspielen. In zahlreichen spannenden Partien konnte sich die SpG Reinhardtdorf/Bad Schandau ungeschlagen behaupten und das Turnier für sich entscheiden. Das Team stellte zugleich die Torschützenkönigin mit 7 Turniertreffern: Annemarie Hörr. Der Vorsitzende des KV Meissen Uwe Wiedermann nahm die Ehrungen und Prämierungen vor. Als beste Torhüterin konnte Linda Richter vom G/W Ebersbach Trainer und Turnierleitung überzeugen und Linda Zeidler von den Löbtauer Kickers stach als Beste Spielerin heraus.

Wir danken allen Teams für ihr sportliches Engagement, allen Helfern und Mitstreitern des Frauen- und Mädchenausschusses für Ihren Einsatz beim Turnier und

Ganze News anzeigen ...

Stadtpokal: Halbfinale C- und D-Junioren ausgelost

Die Auslosung für das Halbfinale um den Stadtpokal in den Altersklassen C- und D-Junioren hat ergeben:

C-Junioren (Ansetzung in Fussball.de)

  • TSV Cossebaude – Sieger aus SV Helios 24/TSV Rotation
  • VfB Hellerau-Klotzsche – Radeberger SV

D-Junioren (Ansetzung in Fussball.de)

  • FV Löbtauer Kickers – Sieger aus TSV Rotation/SSV Turbine
  • TSV Cossebaude – Sieger aus Dresdner SC/SG Weißig

Die nächste Pokalrunde wird am Sa., 25.03.2017 bzw. So., 26.03.2017 ausgespielt.

Am Wochenende sind drei Spiele aus dem Viertelfinale angesetzt. Sollten diese Spiele ausfallen, werden die Spiele für das Wochenende 25./26. Februar bzw. in der Woche vom 27.02. bis 02.03.2017 neu angesetzt.

C-Junioren:
SV Helios 24 Dresden – TSV Rotation Dresden (So., 05.02.2017 – 11:00 Uhr)

D-Junioren
TSV Rotation Dresden –

Ganze News anzeigen ...

SC Borea und Dresdner SC holen sich die beiden letzten Titel im Nachwuchs

Am Samstag fanden in der Sporthalle des Gymnasium Bürgerwiese die beiden letzten Endrundenturniere der Junioren statt. Ausgespielt wurde die Hallenstadtmeisterschaft der D- und F-Junioren.

Bei den D-Junioren sicherte sich der Dresdner SC 1898 den Titel Hallenstadtmeister 2017. Im Finale bezwang der DSC die Mannschaft vom SSV Turbine Dresden mit 1:0 (Bilder vom Turnier sind online).

Bei den F-Junioren gewann die SC Borea das Finale gegen den Dresdner SC 1898 mit 2:0. Im kleinen Finale um Platz 3 konnte sich die SG Verkehrsbetriebe gegen die SG Weixdorf mit 1:0 durchgesetzt.

FuPa berichtet zum Abschluss über alle Endrunden im Nachwuchs – „533 Tore – FuPa war dabei!

Ganze News anzeigen ...

D- und F-Junioren suchen ihren Futsal-Meister!

Bei den A-Junioren ist es die SG Gebergrund Goppeln, bei den B-Junioren die SpG SSV Turbine/TSV Rotation, bei den C-Junioren der TSV Rotation Dresden und bei den E-Junioren gewann der Radebeuler BC 08 – Futsal-Hallenstadtmeisterschaft 2017!

Am Samstag (28.01.2017) werden die Futsal-Meister bei den D- und F-Junioren ausgespielt. Ab 8:30 Uhr spielen 8 Teams in der Sporthalle des Gymnasium Bürgerwiese die Endrunde bei den F-Junioren (Spielplan bei fussball.de). Am Nachmittag (ab 13:00 Uhr) spielen die D-Junioren den Hallenstadtmeister aus (Spielplan bei fussball.de).

Beide Endrunden beginnen etwas früher als ursprünglich geplant. Wir haben am Dienstag darüber informiert – HIER. Die Teilnehmer:

D-Junioren
Gruppe A Gruppe B
FV B.-W. Zschachwitz Dresdner SC 1898
TSV Cossebaude


Ganze News anzeigen ...

HSM-Endrunde der D-und F-Junioren verschoben!!!

Aufgrund einer Doppelbelegung der Sporthalle Gymnasium Bürgerwiese gibt es Veränderungen bei den Abläufen zur HSM-Endrunde der D-und F-Junioren am Samstag!

Das Turnier der F-Junioren wird bereits 08:30 Uhr beginnen. Wir bitten alle teilnehmenden Mannschaften bis 07:45 Uhr anzureisen und eine ausgefüllte Spielermeldeliste (inkl. Spielerpässe) bis 8:00 Uhr bei der Turnierleitung abzugeben. Die Spielpläne wurden angepasst:

Das Turnier der D-Junioren wird bereits 13:00 Uhr beginnen. Wir bitten alle teilnehmenden Mannschaften bis 12:15 Uhr anzureisen und eine ausgefüllte Spielermeldeliste (inkl. Spielerpässe) bis 12:30 Uhr bei der Turnierleitung abzugeben.

Die Spiele um die Plätze 5 und 7 werden im 6-Meter-Schießen ermittelt.

Wir bitten die Anpassungen zu entschuldigen und hoffen trotzdem auf spannende Wettkämpfe.

Informationen zu den Hallenstadtmeisterschaft:



Ganze News anzeigen ...

TSV Rotation & Radebeuler BC gewinnen bei den C- und E-Junioren

Am Samstag fanden in der Sporthalle des Gymnasium Bürgerwiese die Endrundenturniere zur Hallenstadtmeisterschaft der C- und E-Junioren statt.

Bei den C-Junioren sicherte sich der TSV Rotation Dresden mehr als verdient den Titel Hallenstadtmeister 2017. In keinem Vor- oder Endrundenspiel musste die Mannschaft von Jonas Töpfer ein Gegentor hinnehmen. In neun Spielen zum Titel gewann man achtmal und spielte nur einmal Remis. (Bilder sind online)

Bei den E-Junioren gewann die Radebeuler BC 08 das Finale gegen den SSV Turbine Dresden. Letztere haben sich im Halbfinale gegen den Favoriten – SG Dynamo Dresden – durchgesetzt.

Am kommenden Samstag (28.01.2017) werden die Endrunden der D- und F-Junioren ausgespielt.

Hallenstadtmeisterschaft

Ganze News anzeigen ...