HSM der Junioren – am Sonntag geht es los!

Wie bereits am 24.11.2016 berichtet stehen alle qualifizierten Mannschaften für die Hallenstadtmeisterschaft der Junioren fest.
Am Sonntag, 11.12.2016 läuten die F-Junioren nun die Vorrunden zur Hallenstadtmeisterschaft ein. Ab 08:40 Uhr wird in der Sporthalle des Gymnasium Dresden-Klotzsche (Karl-Marx-Straße 44, 01109 Dresden) um den Einzug in die Endrunde gespielt. Die Gruppen sind wie folgt eingeteilt:
Staffel 1 Staffel 2 Staffel 3
Dresdner SC 1898 SC Borea Dresden SG Dresden Striesen
SG Weixdorf FV Dresden 06 Laubegast Radebeuler BC 08
TSV Cossebaude SG Verkehrsbetriebe SpVgg Dresden-Löbtau
Radeberger SV SG Weißig SSV Turbine Dresden
SV Eintracht Dobritz SV Sachsenwerk RB Dresden
TSV Rotation Dresden SV Helios 24 Dresden Post SV Dresden
Bei den Hallenstadtmeisterschaften im SVF-Dresden wird nach den Futsal-Spielregeln gespielt. Ergänzende Informationen

Ganze News anzeigen ...

UPDATE: Poolwechsel (07.12.2016)

Alle eingegangen Anträge, sowie den aktuellen Stand (07.12.2016) der Poolwechsel findet ihr hier:

Bis zum 11.12.2016 haben alle Vereine die Gelegenheit ihr Anträge auf Poolwechsel mit den anderen Vereinen abzustimmen und ausschließlich bei Steve Maschik (stellv. Vorsitzende des Jugendausschuss) per Mail oder über das Postfach zu melden.
Wichtig: Kommunikation unter den Vereinen ist Voraussetzung für mögliche Poolwechsel. Der Jugendausschuss wird keiner Wechsel ohne Zustimmung der Vereine vornehmen!

Ganze News anzeigen ...

Neuer Trainerlehrgang „Basiswissen“ ab März auch in Dresden

Um möglichst vielen Übungsleitern einen schnellen Zugang zu einer qualifizierten Ausbildung zu ermöglichen, bietet der Stadtverband ab sofort auch einen separaten „Basislehrgang“ an. Dieser richtet sich an alle breitenfußballorientierten Vereinstrainer. Die Teilnahme kann aber auch als erster Teil einer C-Lizenz-Ausbildung  angerechnet werden, ein Belegung des Moduls bei einem anschließenden C-Lizenz-Lehrgang ist dann nicht erforderlich. In dem Fall müssen lediglich die Module Kinder- und Jugendfußball (80 LE) absolviert werden.

Einzige Voraussetzung für die Teilnahme an einem Basislehrgang ist das Absolvieren einer fußballspezifischen Kurzschulung. Erst bei einer anschließenden Anmeldung zu einem Lizenzlehrgang müssen darüber hinaus obenstehende Voraussetzungen erfüllt werden.Inhaltsbausteine des Lehrgangs:
  • Grundanforderungen des Fußballspiels
  • Teilbereiche der Kondition, Ausdauer, Kraft, Koordination
  • Das „Magische Dreieck“
  • Alles um die Trainingseinheit
  • Sportmedizinische Grundkenntnisse –


Ganze News anzeigen ...

4. Feldschlößchen-Hallenmasters

Im Januar und Februar wird in Dresden der Futsalmeister unter 28 Mannschaften ermittelt. Die Gruppeneinteilung zu den vier Vorrundenturnieren ist ab sofort online. FuPa.net wird im Ticker und mit der Kamera berichten.

hallo

Im Januar und Februar 2017 werden die Hallenstadtmeisterschaften in Dresden zum 30. Mal ausgetragen. Seit vier Jahren ist die Feldschlößchen Brauerei aus Coschütz der Namensgeber für die Feldschlößchen-Hallenmasters des SVF-Dresden.

An den Hallenmasters nehmen alle Mannschaften der Sparkassenoberliga und der Stadtliga A teil. Die Staffeleinteilung ergibt sich aus der Tabelle der Meisterschaft in der jeweiligen Spielklasse nach dem 15. Spieltag (Stichtag: 05.12.2016). Somit stehen die Gruppen für die vier Vorrundenturniere am 14. und 15. Januar 2017 seit gestern fest. Die Ansetzung der Paarungen erfolgt über das DFBnet, erstmals

Ganze News anzeigen ...

Vereinswechsel in der Winterpause

Auch im Amateurfußball wird in der Winterpause noch einmal kräftig durchgewechselt. Doch Manches ist anders als im Sommer, diese Fristen und Regelungen gilt es, zu beachten.

In der Abwehr drückt der Schuh. Die Offensive hat chronische Ladehemmung. Vielleicht wird das Team auch gerade von einer riesigen Verletzungsmisere gebeutelt. Dafür gibt es die Wechselperiode II. Auch im Amateurfußball hat der Transfermarkt im Winter noch einmal geöffnet. Manches ist dabei anders als im Sommer. Was ist zu beachten? Welche Regularien greifen? Hier gibt es die wichtigsten Antworten.

Was sind die Fristen in der Transferperiode II?

Die Transferperiode II läuft vom 1. bis 31. Januar. Wer als Amateurfußballer im Winter den Verein wechseln möchte, muss sich bis zum 31. Dezember beim alten Verein



Ganze News anzeigen ...

UPDATE: Poolwechsel (05.12.2016)

Alle eingegangen Anträge, sowie den aktuellen Stand (05.12.2016) der Poolwechsel findet ihr hier:

Bis zum 11.12.2016 haben alle Vereine die Gelegenheit ihr Anträge auf Poolwechsel mit den anderen Vereinen abzustimmen und ausschließlich bei Steve Maschik (stellv. Vorsitzende des Jugendausschuss) per Mail oder über das Postfach zu melden.
Wichtig: Kommunikation unter den Vereinen ist Voraussetzung für mögliche Poolwechsel. Der Jugendausschuss wird keiner Wechsel ohne Zustimmung der Vereine vornehmen!

Ganze News anzeigen ...

UPDATE: Poolwechsel (01.12.2016)

Alle eingegangen Anträge, sowie den aktuellen Stand (01.12.2016) der Poolwechsel findet ihr hier:

Bis zum 11.12.2016 haben alle Vereine die Gelegenheit ihr Anträge auf Poolwechsel mit den anderen Vereinen abzustimmen und ausschließlich bei Steve Maschik (stellv. Vorsitzende des Jugendausschuss) per Mail oder über das Postfach zu melden.
Wichtig: Kommunikation unter den Vereinen ist Voraussetzung für mögliche Poolwechsel. Der Jugendausschuss wird keiner Wechsel ohne Zustimmung der Vereine vornehmen!

Ganze News anzeigen ...

UPDATE: Poolwechsel (30.11.2016)

Wie angekündigt möchte der Jugendausschuss für alle Beteiligten den Poolwechsel transparenter und nachvollziehbar gestalten. Wir haben hier, auf der Homepage am 25.11.2016 (zum Artikel) über die Kriterien für einen Poolwechsel informiert. Zahlreiche Wechselwünsche sind bei uns bereits eingegangen. Alle eingegangen Anträge, sowie den aktuellen Stand der Poolwechsel findet ihr hier:

Bis zum 11.12.2016 haben alle Vereine die Gelegenheit ihr Anträge auf Poolwechsel mit den anderen Vereinen abzustimmen und ausschließlich bei Steve Maschik (stellv. Vorsitzende des Jugendausschuss) per Mail oder über das Postfach zu melden.
Wichtig: Kommunikation unter den Vereinen ist Voraussetzung für mögliche Poolwechsel. Der Jugendausschuss wird keiner Wechsel ohne Zustimmung der Vereine vornehmen!

Ganze News anzeigen ...

Poolwechsel im Spielbetrieb bei den E- und F-Junioren

Die 1.Runde im Spielbetrieb der E- und F-Junioren ist gespielt und in der Winterpause stehen nun die Poolwechsel an. Um für alle Beteiligten den Poolwechsel transparenter und nachvollziehbar zu gestalten,informieren wir über den Ablauf und die Besonderheiten.

Bis zum 11.12.2016 melden alle Vereine den Poolwechsel ihrer Mannschaft ausschließlich bei Steve Maschik (stellv. Vorsitzende des Jugendausschuss) per Mail oder über das Postfach. Der Jugendausschuss wird bis Januar die neuen Pools veröffentlichen und die Ansetzung der Spiele erfolgt bis Februar. Alle Meldungen, die bis jetzt ohne Beachtung der folgenden Kriterien abgegeben wurden, sind somit hinfällig und können leider nicht berücksichtigt werden!
 
Beim Poolwechsel sind folgende Kriterien zu beachten:
Die maximale Anzahl an Mannschaften in einem Pool beträgt 10. Ein Wechsel ist


Ganze News anzeigen ...