Trainer C AUSGEBUCHT1

Die einzelnen Module zur Erlangung der Lizenz „Trainer C“ finden wieder im Winter 2016/17 statt. Tagungsort ist in diesem Jahr das Gymnasium Bürgerwiese. Eine sehr ausführliche Beschreibung findet sich auch auf der Homepage des Sächsischen Fußball-Verbandes.

01.12.17 – Regelkundekurs (nicht Bestandteil des Lehrgangs aber Zulassungsvoraussetzung; optional buchbar)
02.12.17 – Erste-Hilfe-Kurs (nicht Bestandteil des Lehrgangs aber Zulassungsvoraussetzung; optional buchbar)
08./09./10.12.17 – Lehrgang (Basiswissen)
12./13./14.01.18 – Lehrgang (Profil Kinderfußball)
09./10./11.02.18 – Lehrgang (Profil Kinder- und Jugendfußball)
16./17./18.02.18 – Lehrgang (Profil Jugendfußball)
24.02.2018 – Lehrgang
25.02.2018 – Prüfungen und Lehrproben

Tagungsort ist in diesem Jahr das Gymnasium Bürgerwiese, die sportpraktischen Übungen finden in der beheizten Sporthalle statt.

ZUR ANMELDUNG

 

Fortführungslehrgang Trainer C (Profil Kinder und Jugend)

Absolventen des Lehrgangs „Basiswissen“ (siehe unten) können nach erfolgreicher Prüfung den Fortführungslehrgang „Kinder und Jugend“ absolvieren. In 80 Lehreinheiten werden vom 31.07. bis 05.08. die restlichen Stunden zur vollständigen Erlangung des C-Trainerscheins absolviert. Abgeschlossen wird der Lehrgang durch eine schriftliche Prüfung und eine praktische Lehrprobe. Der Unterricht findet im Gymnasium Bürgerwiese von 08 bis 18:00 Uhr statt, der Lehrgang kostet 280 €. Die Anmeldung erfolgt über das Portal dfbnet.org mit dem Hinweis, dass die Stundenanzahl  in der automatisierten Anmeldemaske mit 120LE dort nicht richtig ist. Es sind nur 80LE in den fünf Tagen zu absolvieren.

ZUR ANMELDUNG

 

Zertifikatslehrgang Basiswissen WIEDER IM MÄRZ 2018

Um möglichst vielen Übungsleitern einen schnellen Zugang zu einer qualifizierten Ausbildung zu ermöglichen, bietet der Stadtverband ab sofort auch einen separaten „Basislehrgang“ an. Dieser richtet sich an alle breitenfußballorientierten Vereinstrainer.

Die Teilnahme kann aber auch als erster Teil einer C-Lizenz-Ausbildung (siehe unten) angerechnet werden, ein Belegung des Moduls bei einem anschließenden C-Lizenz-Lehrgang ist dann nicht erforderlich. In dem Fall müssen lediglich die Module Kinder- und Jugendfußball (80 LE) absolviert werden.

Einzige Voraussetzung für die Teilnahme an einem Basislehrgang ist das Absolvieren einer fußballspezifischen Kurzschulung. Erst bei einer anschließenden Anmeldung zu einem Lizenzlehrgang müssen darüber hinaus obenstehende Voraussetzungen erfüllt werden.

Inhaltsbausteine des Lehrgangs:

  • Grundanforderungen des Fußballspiels
  • Teilbereiche der Kondition, Ausdauer, Kraft, Koordination
  • Das „Magische Dreieck“
  • Alles um die Trainingseinheit
  • Sportmedizinische Grundkenntnisse – Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Langfristiger Leistungsaufbau
  • Richtiges Training im Kinderbereich
  • Die Kompetenzen guter Trainer
  • Botschaften des DFB im Bereich Integration

Unser Lehrgang findet statt: 23. bis 26.03.2017 für 99,- € (wird in der Regel durch den Verein bezahlt)

 

Anmeldung: Klicken Sie diesen Link.

 

 

 

Impressionen:

 

DFB-Junior-Coach-Ausbildung

Die DFB-Junior-Coach-Ausbildung wird im Schuljahr 2015/16/15 am Gymnasium Bürgerwiese durchgeführt.

Ziele: Gewinnung, Ausbildung und Förderung „sozialer Talente“ ab 15 Jahren – im Anschluss an den Lehrgang sollen die ausgebildeten Junior-Coaches Praxiserfahrungen sammeln: entweder mit der Betreuung einer AG an der eigenen Schule bzw. einer umliegenden kooperierenden Grundschule (jeweils zu zweit als „Tandem“ um eine Kontinuität der AG zu gewährleisten), ggf. als Betreuer der Schulmannschaft bei „Jugend trainiert für Olympia“ und als Kindertrainer im eigenen Verein.

Inhalte: 40 Lerneinheiten – Leitlinien und Praxis im Kinderfußball; Durchführung, Umsetzung und Entwicklung von AG-Stunden; Grundlagen der Trainingsmethodik; rechtliche Grundlagen und Fragen; Konfliktmanagement und gruppendynamische Prozesse

Durchführung: Der Lehrgang wird mit Hilfe eines umfangreichen DFB-Ausbildungsordners idealerweise von einer fußballaffinen und qualifizierten Sportfachkraft (mindestens Trainer-C-Lizenz) geleitet und von SFV-Referenten begleitet.

Die organisatorischen Rahmenbedingungen des Lehrgangs sind flexibel von der Ausbildungsschule wählbar: Wahlpflichtkurs oder Blockkurs innerhalb einer Projektwoche, als Ferienangebot oder eine Kombination aus Schul- und Wochenendtagen. Die Ausbildungsschule ist allein verantwortlich für die Auswahl der Schüler/innen.

Hinweise: Den Teilnehmern wird diese Vorstufenqualifikation mit 40 Lerneinheiten für die Lizenz „Trainer-C Breitenfußball – Profil Kinder- und Jugendtraining“ angerechnet. Über den Lehrgang hinaus werden die DFB-Junior Coaches von Mentoren begleitet, die u.a. für die Kontaktaufnahme im Netzwerk von lokalen Grundschulen und Vereinen zuständig sind.

Optionale Mehrwerte ergeben sich für die ausgebildeten DFB-Junior Coaches durch den DFB-Sponsor Commerzbank: z.B. Vorteile für Praktika – dafür werden standortnah aus den örtlichen Filialen „Paten“ als Ansprechpartner benannt, die sich persönlich im Rahmen des Lehrgangs vorstellen.

Unbenannt-1

Social

Geschaeftsstelle

0351-3140980
Montag, Mittwoch, Freitag: 8:30 – 15:00 Uhr Dienstag: 9:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag: 9:30 – 18:00 Uhr