SV Loschwitz erstmals Futsalmeister

Der SV Loschwitz hat am 10.02.2018 das 5. Feldschlößchen-Hallenmasters gewonnen. Der vermeintliche Außenseiter setzte sich im Endspiel mit 4:3 gegen Post SV durch. Dritter wurde der Radeberger SV.

In der Ballspielhalle der EnergieVerbund-Arena setzte sich in der Gruppe A Post SV Dresden (5 Punkte) vor SV Loschwitz (3), SG Weixdorf 2 (2) und TSV Rotation (1) durch. Etwas überraschend schied der im Vorfeld als Favorit gehandelte Favorit und der Herbstmeister der Sparkassenoberliga bereits in der Vorrunde aus. Ähnliches widerfuhr dem Vorjahreszweiten VfB Hellerau-Klotzsche in Gruppe B. Der Radeberger SV kam dort auf sieben Punkte, Zweiter wurde der SV Helios (5), Dritter Hellerau (3) und der FV Dresden 06 II, welcher sich sehr achtbar für die Endrunde qualifizierte, blieb ohne Punktgewinn

Ganze News anzeigen ...

Informationen zur Erhöhung der Schiedsrichterentschädigung in den Stadtklassen Herren

Der Vorstand des SVFD hat im Umlaufverfahren beschlossen, dass die Schiedsrichter-Entschädigung in Anl. 1 zur Finanzordnung des SVFD in den Herren Stadtklassen einer moderaten Anpassung unterzogen wird. Die Entschädigung für Schiedsrichter wird von 15,00 € auf 18,00 €, die Entschädigung für Schiedsrichterassistenten von 13,00 € auf 15,00 € erhöht. Die Änderung tritt zum 01.01.2018 in Kraft.
Begründung:
Bei der letzten Erhöhung der Schiedsrichter-Entschädigung ist versehentlich eine Anpassung in den Herren Stadtklassen unterlassen worden. Dies soll nunmehr nachgeholt und entsprechend angepasst werden. Die Erhöhung war notwendig, da den Schiedsrichtern ein zusätzlicher Anreiz geschaffen werden soll, auch in diesen unteren Stadtklassen zu amtieren. Bislang hat der Ansetzer Schwierigkeiten, diese Spiele adäquat besetzen zu können. Genau aus diesem Grunde wurde im Vorfeld bereits


Ganze News anzeigen ...

Achtelfinale im Amateurpokal der Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Im Rahmen der Spieljahreseröffnung am 12. August fand die Auslosung des Achtelfinales im Amateurpokal der Ostsächsischen Sparkasse Dresden statt. Es wurden folgende Partien ausgelost:

SG Bühlau FV Blau-Weiß Zschachwitz
FC Dresden FSG Wacker 90 Dresden-Leuben
Radebeuler BC II SG Weißig
FV Hafen Dresden Radeberger SV
SV Sachsenwerk Dresden TSV Cossebaude
Sportfreunde 01 Dresden-Nord Post SV Dresden
FV Dresden Süd-West Loschwitz/Helios
Lok/Goppeln/Turbine TSV Rotation Dresden

Spieltag ist der 16./17. September.

Ganze News anzeigen ...

Anpassung des Rahmenterminplans

Der Stadtverband Fußball Dresden hat seinen Rahmenterminplan bezüglich der Kalendertage angepasst. Da es keine Kernanstosszeiten im Dresdner Spielbetrieb gibt, ziehen sich die Spieltage über mehrere (meist zwei) Tage. So sind bspw. in der Sparkassenoberliga nun auch die Samstage im Terminplan festgeschrieben, da Vereine an diesen Tagen ihre Heimspiele austragen.

-> zur aktuellen Version

Ganze News anzeigen ...

Die ersten drei Spieltage der neuen Saison (Herren)

Vorbehaltlich ausstehender Änderungen (z.B. infolge doppelter Platzbelegung, Platzsperren oder Baumaßnahmen) können wir an dieser Stelle den Spielplan für die ersten drei Spieltage der Herren veröffentlichen. Amtlichen Charakter haben aber nur die Veröffentlichungen unter fussball.de, die in den nächsten 14 Tagen erfolgen.

Die anderen Spiel- und Altersklassen werden ebenso in den nächsten 14 Tagen veröffentlicht.

Sparkassenoberliga   Herren    
Spieldatum Uhrzeit Spieltag Heimmannschaft Gastmannschaft
12.08.2017 15:00 1 TSV Cossebaude SV Helios 24 Dresden
12.08.2017 15:00 1 VfB Hellerau-Klotzsche SpVgg. Dresden-Löbtau
12.08.2017 19:00 1 Radeberger SV FV Blau-Weiß Zschachwitz
13.08.2017 11:00 1 Sportfreunde 01 Dresden-Nord SV Eintracht Dobritz
13.08.2017 11:00 1 Post SV Dresden FV Dresden Süd-West
13.08.2017 11:00 1 SV Loschwitz FV Dresden 06 Laubegast 2
13.08.2017 11:00 1 TSV Rotation Dresden SV


Ganze News anzeigen ...

Futsal: Borea daheim weiter ungeschlagen

Zum 4. Spieltag empfing man das Hauptstadtteam Charlottenburger FC Hertha 06.  Die Partie war anfänglich sehr taktisch geprägt, mit einigen Fehlern im Spielaufbau. So gelang Michnik für die Berliner durch eine Standardaktion in der 11.Minute das nicht unverdiente 1:0. Dies blieb so bis zur Halbzeit, da Borea noch kein Risiko einging. Da die Gäste nur mit zwei Wechslern angereist waren, konnten die Nordlichter ihre konditionellen Vorteile langsam ausspielen. Nur leider nutzte man die Chancen nicht. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung spielten die Berliner schnell nach vorn und erzielten in der 31.Minuten erneut durch Michnik das 2:0. Die Dresdner setzten nun alles daran noch früher zu pressen. Die 17 Zuschauer sahen nun eine rassige und abwechslungsreiche Partie. Erst 1:35 Minute

Ganze News anzeigen ...

Entwurf Rahmenterminplan 17/18 veröffentlicht

Der erste Entwurf des Rahmenterminplanes für die nächste Saison wurde erstellt.
Zunächst wurde eine Variante für die Standard-Staffelstärken jeder Altersklasse erstellt. Sollten sich nach dem Meldefenster für die neue Saison Notwendigkeiten in den untersten Spielklassen ergeben, abweichende Variante für kleinere Staffelstärken zu bilden, werden diese gebildet und hier informiert.
Sollten in der jeweils untersten Spielklasse einer Altersklasse so wenig Mannschaften melden, dass kein fairer geregelter Spielbetrieb möglich sein wird, so wäre denkbar, dass mit der jeweils nächst höheren Spielklasse zusammen eine Wettkampfform gebildet wird. Dabei eigenen sich Modelle wie sie bereits im Nachwuchs bereist praktiziert werden (einfache Hinrunde in Staffeln und Doppelrunde play-off/down in der Rückrunde). Sollte dies eintreten, wird darüber hier auch informiert.
Für die Frauen wird erst ein

Ganze News anzeigen ...

Besuch des Fußballkreis Köln in Dresden

Vom 4. bis 7. Mai besuchte die U15 des SV Bergfried Leverkusen aus unserem Partnerverband Köln den Stadtverband Dresden. Begleitet wurden die 18 Spieler und ihrer Trainer von einer Kölner Delegation, angeführt durch den Vorsitzenden Werner Jung-Stadié. Noch am Abend der Ankunft siegten unsere Gäste beim ersten Freundschaftsspiel mit 4:0 über die SG Dresden Striesen und feierten einen gelungen Einstieg in ihr langes Wochenende. Am Freitagvormittag stand eine Stadtrundfahrt durch Dresden an. Die Mehrzahl der Jugendlichen war vorher nicht in Dresden und konnte somit sich somit von unserer interessanten Stadt überzeugen. Nach dem Mittagessen besuchten die Funktionäre aus Köln die Weinberge in Radebeul und die Jugendlichen probierten sich im Fußballgolf in Ottendorf-Okrilla. Am Freitagabend stand das zweite Spiel auf dem

Ganze News anzeigen ...