Schiedsrichter Anwärterlehrgang beendet

Am Dienstag, den 20.03.2018, konnten nach schriftlicher und läuferischer Prüfung 29 von 33 Sportfreunden den Schiedsrichter Anwärterlehrgang erfolgreich beenden. Wir wünschen den neuen Schiedsrichtern viel Erfolg bei den zukünftigen Spielleitungen.

An insgesamt 8 Lehrgangstagen von jeweils 17 bis 20 Uhr wurden den Teilnehmern das Regelwerk, die speziellen Regelungen, die sich aus Spielordnung und Richtlinien ergeben, die Rechte und Pflichten als Schiedsrichter und die Verfahrensweise mit dem elektronischen Ansetzungs- und Spielberichtssystem beigebracht. In einer praktischen Einheit auf dem Fußballplatz wurden die ersten Hinweise für Lauf- und Stellungsspiel, sowie das Verhalten bei bestimmten Standardsituationen erläutert. Nun bekommen alle Teilnehmer noch einen Einsatz als Zuschauer an der Seite eines erfahrenen Schiedsrichtergespanns. Dabei sollen noch einmal am praktischen Beispiel die administrativen Dinge rund um

Ganze News anzeigen ...

Junioren: So lief das Stadtpokal-Viertelfinale

Am Wochenende wurde das Viertelfinale im Stadtpokal der D- bis B-Junioren ausgespielt.

Bei den D-Junioren gelang dem TSV Cossebaude, VfB Hellerau-Klotzsche, SC Borea Dresden 2 und FV Dresden 06 Laubegast der Einzug uns Halbfinale. In der Altersklasse C-Junioren gewannen der Radebeuler BC 2, SG Bühlau 09, SG Dresden Striesen 2 und SC Borea Dresden 3.

Der TSV Rotation Dresden, SV Helios 24 Dresden und SSV Turbine Dresden setzten sich bei den B-Junioren durch. Der SV Dresden-Neustadt gewann die Nachholpartie bei der SG Dresden Striesen 2 und muss nun am 07. April beim BSV Lockwitzgrund ran.

In der Altersklasse A-Junioren stand bereits das erste Halbfinale an. Cossebaude gewann beim FV BW Zschachwitz und steht als erster Finalist fest. Die Begegnung SV

Ganze News anzeigen ...

Absetzung Spieltag der E-, F- und G-Junioren im Stadtgebiet Dresden

Aufgrund der vorausgesagten Wetterwarnung und dem Temperatursturz auf unter -3 Grad, sagt der Jugendausschuss des SVF Dresden für das Wochenende 17./18.03.18 alle Spiele der E-, F- und G-Junioren im Stadtgebiet Dresden ab.
Alle Spiele werden von den Staffelleitern auf das Wochenende 7./8.4.18 neu angesetzt!
Die anderen Altersklassen (D-, C-, B- und A-Junioren), sowie der Herrenspielbetrieb ist davon nicht betroffen! Im Artikel „Hinweis im Umgang mit dem aktuellen Wetter“ vom 02. März wird die Verfahrensweise erläutert.

Ganze News anzeigen ...

Hinweis im Umgang mit dem aktuellen Wetter (Temperaturen)

Aktuell ist es sehr kalt in Deutschland und auch der Spielbetrieb im Stadtverband Fußball Dresden ist davon betroffen. Wir weisen darauf hin, dass in der Spielordnung unter § 59 (9) Spieldurchführung klar geregelt ist ob ein Spiel durchgeführt werden kann oder nicht.

§ 59 (9) Spieldurchführung
Ein Schiedsrichter darf ein Spiel nicht beginnen, wenn am Platz folgende Kältegrade herrschen:
  • G- bis E-Junioren, G bis C-Juniorinnen unter minus 3°C
  • D- und C-Junioren, B-Juniorinnen unter minus 6°C
  • B- und A-Junioren, Frauen und Herren/Senioren unter minus 9°C

Eine generelle Absage des Spieltags durch den Verband bzw. eine Spielabsage am Vortag (wegen der Temperaturen) ist nicht möglich und auch nicht notwendig.

Ganze News anzeigen ...

VSM 99 erstmals Futsal Landesmeister im Freizeitsport

Ein kleines aber feines Starterfeld bestritt die SFV Hallen-Landesmeisterschaft für Freizeitmannschaften am 24. Februar 2018 an traditioneller Stelle in Wilsdruff. Eine kurzfristige krankheitsbedingte Absage des Teams aus Leipzig-Leutzsch machte eine Änderung des Turniermodus notwendig. Dies tat aber der Qualität und des Engagements der anderen angereisten Teams keinen Abbruch. Zu Beginn noch etwas „zaghaft“, entwickelte sich ein niveauvolles Endrundenturnier unter der Leitung der Sportfreunde Thomas Selbig (Annaberg), Marcus Vogt (Plauen), Felix Philipp (Zschopau) und Frank Meile (Rabenau), die als erfahrene Schiedsrichter im Einsatz waren.

Schnell kristallisierte sich mit dem Team von VSM 99 Dresden Nord ein Favorit heraus. Die Mannschaft unter der Regie von P. Wenzel gab sich keine Blöße und gewann all ihre Spiele. Dabei kassierten sie nur ein Gegentor,

Ganze News anzeigen ...

SV Loschwitz erstmals Futsalmeister

Der SV Loschwitz hat am 10.02.2018 das 5. Feldschlößchen-Hallenmasters gewonnen. Der vermeintliche Außenseiter setzte sich im Endspiel mit 4:3 gegen Post SV durch. Dritter wurde der Radeberger SV.

In der Ballspielhalle der EnergieVerbund-Arena setzte sich in der Gruppe A Post SV Dresden (5 Punkte) vor SV Loschwitz (3), SG Weixdorf 2 (2) und TSV Rotation (1) durch. Etwas überraschend schied der im Vorfeld als Favorit gehandelte Favorit und der Herbstmeister der Sparkassenoberliga bereits in der Vorrunde aus. Ähnliches widerfuhr dem Vorjahreszweiten VfB Hellerau-Klotzsche in Gruppe B. Der Radeberger SV kam dort auf sieben Punkte, Zweiter wurde der SV Helios (5), Dritter Hellerau (3) und der FV Dresden 06 II, welcher sich sehr achtbar für die Endrunde qualifizierte, blieb ohne Punktgewinn

Ganze News anzeigen ...

Dresden sucht den Futsalmeister!

Am Samstag veranstaltet der Stadtverband Fußball Dresden (SVF-Dresden) die 5. Feldschlößchen Hallenmasters – die Stadtmeisterschaft unter dem Hallendach. FuPa berichtet ab 16:00 Uhr LIVE aus der EnergieVerbund Arena Dresden.

Bereits zum 31-mal spielt der Stadtverband Fußball Dresden (SVF-Dresden) seine Hallenstadtmeisterschaft aus. Zum 5-mal läuft das Turnier unter dem Namen Feldschlößchen Hallenmasters, nicht ohne Grund. Die Feldschlößchen Brauerei ist seit Jahren eine zuverlässiger Partner für den Verband und so wird auch in diesem Winter wieder das Feldschlößchen-Allstar-Team gekürt.

Der Turniermodus

Gespielt wird in zwei Vorrundengruppen. Bei Punktgleichheit entscheidet (der Reihe nach) das bessere Torverhältnis, die Anzahl der erzielten Tore, der direkte Vergleich und notfalls ein Entscheidungsschießen.

Gruppe A Gruppe B
Post SV Dresden FV Dresden 06 Laubegast II
TSV Rotation Dresden


Ganze News anzeigen ...