C-Junioren der SG Dresden Striesen zu Gast beim Fußballkreis Köln

Vom 05. bis 08. Mai 2016 waren die C1-Junioren der SG Dresden-Striesen beim diesjährigen Jugendaustausch zu Gast beim Fußballkreis in Köln. Begleitet wurde die Mannschaft von Trainer Frank Werner durch den Präsidenten des SVFD, Heiko Petzold, dem Vizepräsidenten Udo Bartsch, Schatzmeister Udo Jürgenlohmann, dem Vorsitzenden des Bildungsausschuss Bernd Hartwig und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Jugendausschuss Sven Herchenbach. Zudem reisten die Schiedsrichter Robert Heinrich, Steffen Legler und Marcel Winkler mit nach Köln.

Am Anreisetag stand das erste Spiel beim SV Deutz 05 auf dem Plan, welches aus Sicht der Striesner mit 4:2 verloren ging. Mit müden Beinen nach der langen Busfahrt wirkten die Hausherren etwas fitter und gewannen auch verdient die Partie. Im Anschluss fand in der Deutzer Gaststätte ein gemeinsames Abendessen mit der Kölner Delegation statt.

Am Freitagvormittag  fand zunächst eine Stadtrundfahrt durch Köln statt: Mit über einer Million Einwohnern ist Köln die viertgrößte Stadt in Deutschland und die größte im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Internationale Bekanntheit erreichte sie mit ihrem Wahrzeichen, dem Kölner Dom. Die Stadt gehört zudem zu den Wirtschafts- und Kulturmetropolen im Westen Deutschlands, vor allem durch den Hauptsitz vieler Medienunternehmen, Fernsehsender und Musikproduzenten. Das Mittagessen wurde in der Gaststätte „Ex-Vertretung“ eingenommen, welche vor allem für die vielen  Bildexponate und Geschichten aus dem politischen Nachkriegs-Deutschland von 1945 bis heute bekannt ist. Sehr informativ ging es am Nachmittag weiter mit einer Besichtigung des Chem-Parks in Leverkusen mit der hauseigenen Werksfeuerwehr. Den Tagesabschluss bildete ein Fußballspiel beim SV Bergfried Leverkusen, ein Verein mit einer sehr familiären und gastfreundschaftliche Atmosphäre – folgerichtig gewannen die Striesener Jungs auch das Spiel mit 4:2. Der Jugendaustausch zwischen den Kölnern und Dresdner Kindern fand dann beim gemeinsamen Abendessen seinen Höhepunkt.

Der Samstag stand ganz im Zeichen des Fußballs. Am Morgen besichtigte die Delegation das Nachwuchsleistungszentrum von Bayer 04 Leverkusen. Gegen die U14 von Bayer 04 gab es eine sehr achtbare 2:3-Niederlage nach zwischenzeitlicher 2:1-Führung. Nach dem Mittagessen vor Ort ging es zum Bundesligaspiel des 1. FC Köln gegen SV Werder Bremen, welches für die bundesligaunerfahrenen Dresdner ein echtes Highlight war. Nach dem Abendessen verbrachte die Mannschaft ihren letzten Abend beim Indoor-Minigolf.

Der Stadtverband Fußball Dresden e.V. und die SG Dresden Striesen möchten sich auf diesem Weg beim Fußballkreis Köln für das famose Programm bedanken! Mit vielen neuen und bleibenden Eindrücken haben wir Köln wieder verlassen und freuen uns schon auf das nächste Jahr – dann sind die Kölner wieder zu Gast in Dresden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.