VfB Hellerau-Klotzsche gewinnt Feldschlößchen Hallenmasters 2016

Mit einem deutlichen 4-1 Finalsieg gegen die SpVgg Dresden-Löbtau konnte sich der VfB Hellerau-Klotzsche den Pokal beim Feldschlößchen Hallenmasters 2016 sichern. Im Spiel um Platz 3 gewann der FV Dresden Süd-West e.V. gegen die SG Gebergrund Goppeln e.V.

Mit einem Sieg und 2 Unentschieden konnte sich Hellerau als Gruppenzweiter der Gruppe A für das Halbfinale des Turniers qualifizieren. Dort trafen sie auf die Mannschaft von FV Süd-West und sicherten sich denkbar knapp in letzter Minute das Finalticket.

Die Mannschaft aus Löbtau ging mit 2 Siegen und einer Niederlage als Gruppenerster der Gruppe A hervor und traf im Halbfinale auf die Mannschaft von Gebergrund Goppeln. In einer knappen Partie behielten letztendlich die Löbtauer die Oberhand und zogen ebenfalls ins Finale ein. Rein stimmungstechnisch war diese Partie ein absolutes Highlight an diesem Nachmittag. Beide Fanlager unterstützen ihre Mannschaften stimmgewaltig und stimmungsvoll.

Das Spiel um Platz 3 war wieder ein knappes Spiel. Die Jungs von Süd-West hatten am Ende ein Tor mehr auf dem Zettel und sicherten sich mit einem 1-2 den dritten Platz.

Das Finale war eine deutliche Angelegenheit. Mit 4-1 sicherte sich Hellerau verdient den Titel im Feldschlösschen Hallenmasters 2016.

412 Zuschauer sorgten über den Nachmittag und den Abend hinweg durchgehend für eine großartige Fußballatmosphäre in der Sporthalle des Gymnasiums Bürgerwiese in Dresden.

Alle Spiele, sowie die Highlights und alle Statistiken können auch über das Portal Fupa.net nochmal angesehen werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Spielern, Betreuern, Schiedsrichtern, Fans, Helfern und Sponsoren bedanken, die uns dieses Jahr ein großartiges Turnier geboten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.