Meisterfeier in Striesen / Zittern beim SV Sachsenwerk

Striesen_SOL_15-0541Am Sonntag fand der letzte Spieltag der Sparkassenoberliga statt. Für alle Mannschaften ging eine ereignisreiche Saison zu Ende. Jubel und Trauer waren eng beieinander – so auch am gestrigen Tage. Während auf der Bärensteiner Straße die Meisterfeier für die SG Dresden-Striesen stattfand, gab es nur drei Kilometer Luftlinie entfernt auf der Sportanlage Pfotenhauer Straße beim SV Sachsenwerk große Trauer.

Die Striesener spielten ihr letztes Spiel gegen den SV Eintracht Dobritz locker mit 1:1 runter und bleiben somit als erste Mannschaft in der Sparkassenoberliga ungeschlagen. Verdient ist der Meistertitel allemal. Die Mannschaft von Trainer Seidel bot die gesamte Saison über die stabilste Leistung und erlaubte sich keinerlei Fehler. An dieser Stelle senden wir ausdrückliche Glückwünsche an die Mannschaft!

Im Abstiegskampf dagegen gab es das von vielen erwartete Herzschlagfinale: Gleich vier Mannschaften kämpften um Platz 10 in der Abschlusstabelle. Platz 11 bedeutet zwar nicht den direkten Abstieg, sondern vielmehr eine Woche voller Angst und Bangen, dass in der Landesklasse Ost nicht drei Dresdner Mannschaften absteigen. Der SV Helios holte seine drei Punkte beim FV Dresden 06 relativ souverän, Bergner sorgte für die frühe Führung (4′) und erzielte auch den 2:0-Endstand (81′). Dramatik pur gab es im Spiel der SpVgg. Dresden-Löbtau gegen den SV Loschwitz. Der Pokalfinalist führte zur Pause auf der Malterstraße 3:1 und alle glaubten die Löbtauer am Boden. Es wird ein Geheimnis bleiben, was dem Löbtauer Pausentee da beigemischt wurde, denn in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein völlig anderes Spiel und drehten die Partie zum vielumjubelten 4:3. Der SSV Turbine spielte gegen den SV Sachsenwerk zielstrebig auf und gewann auch in der Höhe verdient mit 4:0. In der Tabelle rutschten die Sachsenwerker somit auf den elften Tabellenplatz und müssen nun bis nächsten Sonntag um den Klassenerhalt zittern.

Die Abschlusstabelle:

Striesen_SOL_15-0541 Abschlusstabelle-14-15

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.