Auswahlspiel der Ü70 gegen Westlausitzer FV endet 1:1

Am 20. April spielte am Vormittag die Dresdner Auswahl der Ü70 unter der Leitung von Peter Schubert gegen den Westlausitzer Fußball-Verband. Dieses Freundschaftsspiel findet regelmäßig statt und wurde diesmal auf der Sportanlage Hebbelstraße bei bestem Fußballwetter ausgetragen. Die Dresdner Mannschaft bestand aus ehemaligen Spielern des ESV, Coswig, Dynamo Dresden, Post SV und SpVgg. Löbtau. Der älteste Spieler war Rolf Hahnefeld mit 77 Jahren. Das Spiel endete 1:1 unentschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.