Saisoneröffnung 13/14

In der vergangenen Woche fand im Forum „Am Altmarkt“ der Ostächsischen Sparkasse Dresden die Saisoneröffnung der Herren und Junioren statt. Regionaldirektor Ralf Anhalt begrüßte die rund 120 Gäste des Stadtverbandes mit einem kurzen Referat zum einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA), welches ab Februar 2014 eingeführt wird. Dem Präsidenten des Stadtverbandes Dresden, Heiko Petzold, wurde zudem der Rahmenvertrag für die Sparkassenoberliga 13/14 feierlich übergeben. Ausgezeichnet wurden Bernd Hartwig (40 Jahre Funktionär), Matthias Leonhardt (10 Jahre Funktionär), Andreas Pach (15 Jahre Funktionär) und Michael Wolowczyk von der SG Klotzsche. Der FV Blau-Weiß Zschachwitz wurde als Fair-Play-Sieger der Sparkassenoberliga ausgezeichnet.

Heiko Petzold dankte Herrn Anhalt und der Ostsächsischen Sparkasse Dresden für die rührige Unterstützung des Stadtverbandes und der Dresdner Vereine. In seinem Saisonrückblick führte er u.a. aus, das die Absicherung des Spielbetriebes zum Ende der Saison 12/13 nur aufgrund der engen Zusammenarbeit der Dresdner Vereine möglich gewesen sei. Noch bis zum Jahresende 2013 seinen Engpässe bei den Sportstätten aufgrund des Hochwassers zu erwarten. Matthias Leonhardt und Jens Rinnelt informierten über Veränderungen bei den Regularien und der Einführung neuer Spielsysteme. Bernd Hartwig konnte die lang erwartete Botschaft überbringen, das der Lehrgang zur C-Lizenz Breitenfußball ab November 2013 auch in Dresden möglich sein wird und Christoph Pfeifer infomierte über den Beginn des Regellehrgangs am 16. September sowie den wenigen Regeländerungen.

Ein besonderer Dank für die gelungene Veranstaltung gilt abschließend der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und Herrn Hendrik Stey, welcher im Vorfeld die Planung der Veranstaltung übernahm und zu einem kleinen Stehimbiss einlud.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.