4. Tag im Mädchenfußballcamp

Der vierte Tag im Mädchenfußballcamp begann mit kräftigem Hämmern – ein Specht trieb im Dachstuhl des Hauses sein Unwesen. Nach dem Frühstück stand wieder ein bisschen Regelkunde auf dem Programm – was sind gelbe und Rote Karten und was passiert wenn man einfach anderen Mädchen in die Haare fasst oder auch mal den Ball in die Hand nimmt? Wann gibt es Elfmeter und wann einen Einwurf?

Aufgrund des starken Regens musste die für den Kunstrasenplatz geplante Trainingseinheit leider ausfallen, so dass die meisten Kinder die Zeit für ihre Eintragungen im Erinnerungsbuch nutzen oder sich bei verschiedenen Indoor-Sportarten ausprobierten.

Am Nachmittag verfolgten wir mit Spannung ein zweites Freundschaftsspiel gegen die D1 des VfL Halle – das Spiel ging trotz großartiger Unterstützung unseres Fanblocks (die Kleinsten…) und einer guten Leistung unserer Mannschaft leider verloren. Anschließend fand ein Turnier für alle statt: Josi gewann das Tischtennisturnier und Anne-Sophie den Wettstreit um die beste Spielerin am Kicker-Tisch. Im Damentennis sicherten sich Laura und Hannah als gut harmonierendes Doppel den ersten Platz.

Den Abschlussabend verbrachten wir alle gemeinsam auf der Bowling- und Kegelbahn. Am Freitag findet noch eine abschließende Trainingseinheit statt bevor wir die Heimreise nach Dresden antreten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.