2. Tag im Mädchenfußballcamp

Der zweite Tag im Mädchencamp begann mit einem Workshop über die Fußballregeln: Alle Mädchen erkundeten das Spielfeld, lernten warum das Großfeldtor genau 2,44m hoch ist und die Mauer 9,15m Abstand haben muss und wann denn der Ball wirklich im Aus ist (Die kreativste Antwort: „Der Schwerpunkt des Balles muss außerhalb der Linie sein“. Anschließend formten wir die ideale Schiedsrichterin: Fair zu allen sollte sie sein, sich bei den Toren nicht verzählen dürfen und richtig pfeifen müsse sie auch können.

Anschließend gab es ein Freundschaftsspiel gegen den VfL Halle, welches wir glücklicherweise für unser Team entscheiden konnten. In der folgenden Trainingseinheit vor dem Mittagessen übten wir Geschicklichkeit,den Umgang mit dem Ball und den Torabschluss. Den Nachmittag verbrachten wir bei (nach wie vor) miesen Herbstwetter mit Postkarten basteln und einige ganz hart gesottene trauten sich sogar noch auf den Kunstrasenplatz zum gemeinschaftlichen Nachmittagskick. Der zweite Tag endete dann entpannt mit einem Ausflug ins hauseigene Kino.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.